PricewaterhouseCoopers Legal

Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Hamburg

Bewertung

Nach dem Verlust einer Reihe energierechtl. spezialisierter Anwälte positioniert sich die verbliebene Praxis bei Mandanten aus der Immobilien- u. Energiewirtschaft (Stadtwerke) u. der energieintensiven Industrie. Die Verstärkung mit Krakowka, langj. leitender Angestellter beim Bundesamt für Wirtschaft u. Ausfuhrkontrolle, passt zu dieser Neuausrichtung. Ähnl. wie bei Mazars oder Ritter Gent gehören dezentrale Energieerzeugungskonzepte zum Beratungsangebot, auch weil der Gesetzgeber sich verstärkt bemüht, dem Klimaschutz Rechnung zu tragen. Dass die Immobilienwirtschaft das Angebot annimmt, belegt Mussaeus mit dem Mandat für Vonovia. Den Mandanten bringt die funktionierende Zusammenarbeit mit den hauseigenen Advisory-Spezialisten zwecks Unternehmenswert- u. Entgeltberechnung einen substanziellen Mehrwert. Letzteres bleibt für PwC Legal auch nach dem Weggang eines darauf spezialisierten Eq.-Partners von Bedeutung.

Stärken

Nahtlose Zusammenarbeit mit den Steuerberatern u. Wirtschaftsprüfern.

Oft empfohlen

Peter Mussaeus, Michael Küper, Dominik Martel („kreativer Anwalt“, Mandant)

Team

3 Eq.-Partner, 8 Counsel, 15 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Dezentrale Energieversorgung für Stadtwerke, Industrie u. Immobilienwirtschaft; strateg. Regulierungsberatung in Verbindung mit Advisory-Abteilung u. in europ. Vernetzung; weiterhin: umf. klass. Energiewirtschaft u. Verbraucher, u.a. auch in Prozessen (u.a. Regulierungsverf. BNetzA, Contracting) u. zu erneuerbaren Energien (EEG-Umlage, bes. Ausgleichsregelung, Stromsteuer).

Mandate

Vonovia umf. zur Energiezentrale der Zukunft als Versuchslabor für die dezentrale Energieversorgung; BMWirtschaft zu Smart-Meter-Roll-out als Teil des Projekts digit. Energiewende; Martinswerk zu Kraftwerksneubau im Rahmen dezentraler Versorgungskonzepte; Continental Reifen Dtl. zu Eigenstromversorgung im Rahmen der Konzernumstrukturierung; Stadtwerke Herne zu dezentralen Erzeugungsmodellen; Bayernwerk zu dezentraler Energieversorgung; Industrieunternehmen zu CO2-Reduzierung u. Ausweitung des Emissionshandels; Covestro in Verfahren wg. der Beihilfequalität des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (EuG).