Ritter Gent Collegen

Hannover

Bewertung

Die Boutique ist seit vielen Jahren für die dt. Industrie im Einsatz, um deren Energieversorgungskonzepte zu optimieren u. neuerdings auch, um Wasserstoffprojekte wie Get-H2 regulator. zu begleiten. Mit hohem Qualitätsanspruch, Kreativität u. Zurückhaltung etwa ggü. den in die Kritik geratenen Scheibenpachtmodellen hat sich das Team um Gent in den vergangenen Jahren höchste Anerkennung erarbeitet. Viele Energieversorgungskonzepte von Industriemandanten drohen u.a. wg. steigender CO2-Preise unwirtschaftl. zu werden. Die Unternehmen suchen nun Rat bei der Kanzlei, um die bestehenden Konzepte in Richtung CO2-Neutralität zu optimieren, u. loben die Gruppe für „ihren Weitblick u. die umfangr. Praxiserfahrung im Klimarecht“, die sie „für die Industrie zur Nummer eins im Markt“ macht. Nach dem Weggang eines langj. Partners u. einer erfahrenen Associate hat die Kanzlei allerdings ein Personalproblem.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Kai Gent („unkompliziert, verbindl. u. lösungsorientierte Beratung“, „Hands-on-Projektberatung u. kollegiale, effiziente Zusammenarbeit“, Mandanten)

Team

3 Partner, 11 Associates

Partnerwechsel

Dr. Eike Brodt (eigene Kanzlei)

Schwerpunkte

Mischung aus individueller Beratung u. Verkauf von Legal-Tech-Produkten über Service-GmbH; regulierungs- u. vertragsrechtl. Beratung v.a. für mittelständ. u. große Unternehmen aus energieintensiven Branchen sowie Behörden, zunehmend an der Schnittstelle zum Klimaschutzrecht, hier CO2-neutrale Eigenstromversorgung sowie Regulierung u. Gestaltung des Wasserstoffmarktes; Compliance-Beratung im Energiesektor.

Mandate

BP Europa lfd. bei energie- und klimarechtl. Angelegenheiten; Evonik Operations zu regulator. Umsetzung des Wasserstoffprojekts Get-H2; Industriegasehersteller, u.a. zu Wasserstoffprojekt, CO2-Handel u. Messkonzepten; dt. Kfz-Konzern wg. EEG-Beratung zu Kraftwerksbau u. Messkonzept; Smurfit Kappa zum Kohleausstieg; rd. 20 PV-Projekte, u.a. für Hülskens schwimmende PV-Anlagen; Naturin Viscofan zu Dekarbonisierung; 8 Fachverbände zur nachträglichen Sektorenanerkennung gem. BECV.