White & Case

Düsseldorf, Berlin

Bewertung

Die Praxis bleibt auch nach dem Ausscheiden eines größeren Teams im Vorjahr bei der Regulierungsberatung auf Tuchfühlung zu den Spitzeneinheiten. Weiterhin vertraut der Praxis um den verbliebenen Burmeister eine Vielzahl wichtiger Energieerzeuger u. Netzbetreiber wie EnBW, Statkraft, Ferngas u. Transnet BW bei regulator. geprägten Fragen u. Rechtsstreitigkeiten. Zunehmend gewinnt in den Mandaten neben der BNetzA die europ. Ebene der Regulierung an Bedeutung, wie die Arbeit für Baltic Cable belegt. Daneben gehört die Transaktionsberatung im Energiesektor weiterh. zur Kernkompetenz des Teams. Beleg dafür ist nicht zuletzt die erneute Mandatierung durch EWE, die sich zum Windpark-Joint-Venture mit Enercon auf den bei Energietransaktionen gesetzten Kraffel verließ, der gemeinsam mit dem Regulierungsteam auch Swiss Life zum Kauf der Ferngas beriet. Noch weniger von den Abgängen betroffen als das frühere Kernteam sind die Projektfinanzierer der Kanzlei um Partner Degenhardt, der zuletzt v.a. mit einigen Mandaten von Banken belegen konnte, dass die Praxis zu den Top-Einheiten im dt. Markt gehört.

Oft empfohlen

Thomas Burmeister („schnell, kenntnisreich, pragm., gut vernetzt, immer ansprechbar“, Mandant), Dr. Jörg Kraffel, Florian Degenhardt

Team

8 Eq.-Partner, 5 Counsel, 8 Associates

Schwerpunkte

M&A, Umstrukturierungen u. Projektfinanzierung sowie Regulierungsberatung u. rege Prozesstätigkeit, Kompetenz auch im Emissions- u. Energiehandel sowie bei Kraftwerksprojekten (Öffentl. Recht) u. Steuer-, Beihilfe- u. Kartellrecht. Mandanten: in- u. ausl. Investoren u. Unternehmen, Gas- u. Elektrizitätswirtschaft, industrielle Energieverbraucher u. Kraftwerksbetreiber; Insolvenzverwaltung im Energiesektor.

Mandate

Transnet BW zur Strukturierung der Gleichstrom-Kabelgesellschaften u. lfd. ggü. Acer; EnBW gg. BNetzA-Entscheidung zur Netzentwicklungsplanung u. in Klageverf. wg. EEG-Forderungen sowie Konzessionsrecht; div. Netzbetreiber zu Regulierungsverf. Xgen, EK-Zins u. Erlösobergrenzen; Statkraft wg. Redispatch; Baltic Cable zur Interkonnektorenregulierung u. ggü. Acer; Ferngas wg. Marktgebietszusammenlegung; Nowega zur Regulierung von Wasserstoffnetzen (Nukleus-Projekt); Bankenkonsortium zu Projektfinanzierung von Klärschlammverwertungsanlage; Bankenkonsortium zu Projektfinanzierung eines Gemeinschaftsprojektes von Veolia u. Leag; EWE zu Joint Venture mit Enercon zwecks gemeinsamen Ausbaus der Windenergie; Bayer. Landesbank zu Windparkfinanzierung in Finnland; Bankenkonsortium zu Finanzierung eines Offshorewindparks in Thailand; NextKraftwerke bei Verkauf an Shell.