Goodwin Procter

Bewertung

Anfang 2021 bedeutete der Wechsel eines wesentl. Teils des Corporate/PE-Teams zur Wettbewerberin Paul Hastings einen herben Rückschlag. Das unterbrach eine Phase solider Entwicklung der Kanzlei, die allerdings weiterhin Private Equity neben Immobilien als einen ihrer beiden Hauptpraxisbereiche hat. Klenk bleibt zwar in der Kanzlei, doch ein einzelner Corporate-Partner war für Goodwin eine unhaltbare Position. Der Zugang im Mai von Dr. Jan Schinköth war daher eine schnelle und entschlossene Reaktion, sogar wenn die meisten Beobachter davon ausgehen, dass er mittelfristig ein Büro in München eröffnen wird.

Andere Bereiche der Kanzlei entwickelten sich auch gut. Die Immobilienpraxis war stark ausgelastet u. hält an ihrer Ausrichtung auf internat. Immobilieninvestoren fest. Sie konnte diesen Kreis zuletzt um 777 Capital Partners erweitern, für die sie gleich mehrere Transaktionen begleitete. Die Kanzlei fügte ein Team um Kayser aus dem Fondsstrukturierungsbereich hinzu, das die Stärken der Kanzlei sowohl in den USA als auch in der EU widerspiegelt: Goodwin eröffnete kürzl. ein Luxemburger Büro, was das Frankfurter Team bei dt. Investoren u. Fondsmanagern stärker positioniert. Die Verstärkung erweitert u.a. die Immobilienpraxis sinnvoll, wie erste Anknüpfungspunkte an bestehende Mandate bereits zeigten.

Stärken

Immobilientransaktionen; Fondsstrukturierung.

Oft empfohlen

Marc Bohne, Peter Junghänel (beide Immobilienrecht), Dr. Stephan Kock (Finanzierung), Gregor Klenk (Private Equity)

Team

6 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 16 Associates

Partnerwechsel

Dr. Jan Schinköth (von Sidley Austin; Private Equity), Dr. Joachim Kayser, Sebastian Bruchwitz (beide von Dechert; beide Fondsstrukturierung); Lars Jessen, Martin Prokoph (beide zu Paul Hastings; beide Private Equity)

Schwerpunkte

Akquisitionsfinanzierung, Immo/Bau, Investmentfonds, Private Equity.

Mandate

777 Capital Partners bei Kauf Nahversorgungszentrum Oberpfalz Arkarden sowie Micro-Living Wohnentwicklung in Berlin; Castlelake bei Verkauf von Logistik-Immobilienportfolio an Blackstone; Cerberus lfd. bei Joint Venture mit Arrow; KanAm Grund bei Managementverträgen für Trianon-Hochhaus. Finanzierung: Private Debt Fund im Zshg. mit Bereitstellung einer Finanzierung für Acceres bei Kauf von Syntech; Nexelis bei Finanzierung des Kaufs von klinischen Laborwissenschaften.