Greenfort

Bewertung

Durch steigende Präsenz auch von jüngeren Partnern ist es der Frankfurter Kanzlei gelungen, ihr Renommee auf verschiedene Felder auszudehnen: So empfehlen Mandanten die Kanzlei nicht nur wg. ihrer tiefen Kenntnisse im M&A u. Gesellschaftsrecht, hier war sie etwa für RTL beim Kauf von Super-RTL-Anteilen tätig u. berät regelm. ein breites Spektrum an Industriemandanten. Im Arbeitsrecht bezieht Greenfort bei der Beratung zu Restrukturierungen u. Compliance-Fällen immer stärker die Gesellschaftsrechtler ein u. ist so bei Corona-bedingten Insolvenzfällen hervorragend aufgestellt. Von ihrem praxisübergr. Beratungsansatz profitieren Mandanten wie die Arbeiterwohlfahrt, die die Kanzlei bei einem Compliance-Fall arbeits-, gesellschaftsrechtl. sowie zu Konfliktlösung beraten hat. Die Litigation-Arbeit ist nach wie vor eng verzahnt mit dem Gesellschaftsrecht u. fokussiert sich dementspr. auf D&O-Haftungsfälle, Gesellschafter- u. Post-M&A-Streitigkeiten.

Stärken

Komplexe Transaktionen, Arbeitsrecht.

Oft empfohlen

Andreas von Oppen („hervorragender Anwalt“, Mandant; „wissenschaftl. u. praktisch unbestritten“, Wettbewerber), Gunther Weiss, Dr. Daniel Röder („fachl. u. persönl. herausragend“, Wettbewerber; alle Corporate), Dr. Carsten Angersbach („Auskunft auf den Punkt mit einem hervorragenden Gefühl, wie ausführlich u. wie knapp die Ausführungen sein sollen“, Mandant; Notariat), Dr. Mark Lembke („kompetenter u. erfahrener Anwalt, v.a. bei Führungskräfteberatung“, Wettbewerber), Dr. Jens-Wilhelm Oberwinter („sehr kompetent, erfahren u. verhandlungssicher“, „ausgezeichneter Anwalt, sehr zuverlässig, kurze Reaktionszeiten, faire Abrechnung“, Mandanten; beide Arbeitsrecht)

Team

7 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 6 Counsel, 11 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Gesellsch.recht, Konfliktlösung. Notariat. Zudem Aktien-/Kapitalmarktrecht, M&A, Arbeitsrecht, Compliance.

Mandate

RTL beim Kauf von Super-RTL-Anteilen; Gesellschafter zu neuer Holdingstruktur u. anschl. Kauf von Anteilen inkl. Kapitalerhöhung u. Rechtsformwechsel in AG; Remondis u. Cronimet-Gruppe bei Joint Venture; Oase-Gruppe bei Reorganisation; Triton/Bormioli Pharma bei Umstrukturierung; Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden arbeits-, gesellschaftsrechtl. u. zu Konfliktlösung bei Compliance-Fall; ING-DiBa umf. arbeitsrechtl., u.a. bei Verhandlungen mit Gewerkschaften; ehem. Hypo-Real-Estate-Aufsichtsratsmitglied im Prozess um Anlegerforderungen; Fondsmanager zu Klage in Cum-Ex-Verfahren.