Squire Patton Boggs

Bewertung

Zu den Aushängeschildern am Frankfurter Standort zählt neben der Corporate- u. Konfliktlösungspraxis das Marken- u. Wettbewerbsrecht. Die umf. Beratung des IP-Teams fragen Mandanten regelm. auch an der Schnittstelle zum Lebensmittel- u. Gesundheitssektor ab. Hier beriet Squire zuletzt ein Lifescience-Unternehmen im Prozess um Geschäftsgeheimnisse. Mit dem Zugang 2er Gesundheitsrechts-Partner stärkt Squire zudem ihre Visibilität im Lifescience-Markt u. verzahnt ihre Kompetenzen dort mit anderen Fachbereichen: Dass die Neuzugänge auch Transaktionserfahrung mit Pharma- u. Medizintechnikunternehmen mitbringen, ist eine sinnvolle Verstärkung der M&A/Corporate-Praxis, die im vergangenen Jahr einen langj. Partner ziehen lassen musste. Daneben besticht die Kanzlei am Frankfurter Standort mit ihrer renommierten Prozesspraxis, die in gr. Komplexen wie dem Luftfracht- u. Mehlkartell Präsenz zeigt.

Oft empfohlen

Dr. Christofer Eggers, Reinhart Lange („renommierter Markenrechtler u. fachlich gut“, Wettbewerber; beide Marken- u. Wettbewerbsrecht)

Team

8 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 10 Associates, 2 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Rüdiger Herrmann, Jochen Eimer (beide von McDermott; beide Gesundheitsrecht)

Schwerpunkte

Gesellsch.recht/ M&A, Lebensmittelrecht; Konfliktlösung sowie Bank-, Finanz- u. Kapitalmarktrecht; auch Steuer-, Arbeits- u. Vertriebsrecht.

Mandate

Latam in Kartellschadensersatzverf. zum Air-Cargo-/Luftfrachtkartell; Lieken in Mehl- u. Zuckerkartell; BioInvent International im Gesellschaftsrecht zu Lizenzvereinbarung mit CASI Pharmaceuticals; Lindt & Sprüngli u. Andros Deutschland, u.a. im Lebensmittelrecht zu Zuckerkartell; Cosnova umf. im IP, u.a. zu Lizenzverträgen, Prozessen u. Produktpiraterie; Deutsche Bank im Marken- u. Wettbewerbsrecht inkl. ww. Markenportfoliomanagement; Deutsche Wohnen beim Verkauf von Wohn- u. Gewerbeeinheiten an LEG Immobilien.