Sullivan & Cromwell

Bewertung

Die Kanzlei zählt zu den ersten Adressen für Börsengänge u. sonstige Eigenkapitalmaßnahmen, v.a. im Bereich E-Commerce u. Immobilien. Hier übertrumpft sie die Wettbewerber regelm. mit ihrer hohen Schlagzahl an Transaktionen. Dies zeigte sich wieder beim jüngsten Trend, der Lancierung von SPACs. Doch das eingespielte Team um Berrar hat sich in den vergangenen Jahren auch im oberen Segment des klass. M&A positioniert. Mrd-schwere Abverkäufe von Bayer u. K+S machten deutlich, dass S&C hier US-Wettbewerbern wie Milbank, Skadden od. Baker das Feld nicht überlassen wird. Stetig baut sie auch die HV- u. Konfliktberatung aus. So bietet sie nicht nur ihrem Nachwuchs eine immer breitere Ausbildung, sondern ihren Mandanten inzw. die gesamte Palette im Kapitalmarkt- u. Gesellschaftsrecht.

Stärken

M&A, v.a. öffentl. Übernahmen; Börseneinführungen u. Delistings.

Oft empfohlen

Dr. Carsten Berrar („sehr kollegiale Zusammenarbeit“, Wettbewerber), Dr. Konstantin Technau (beide Corporate/M&A, Kapitalmarktrecht), Dr. York Schnorbus („ein wirklich kluger Kopf“, Wettbewerber; Corporate/M&A)

Team

6 Partner, 2 Counsel, 22 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Anleihen; Bank- u. Finanzrecht ( Börseneinführ. u. Kapitalerhöhung); Gesellsch.recht; Kredite u. Akquisitionsfinanzierung; M&A.

Mandate

Deutsche Wohnen zu Übernahmeangebot der Vonovia; Auto 1 u. Lakestar SPAC I bei IPO; Morgan Stanley Infrastructure/Kublai bei Übernahme von Tele Columbus; Bayer zum Verkauf der Tiermedizinsparte; K+S bei Verkauf des US-Salzgeschäfts an Stone Canyon Industries; Navistar bei Übernahme durch Traton; Vorstand von Rocket Internet zu Self-Tender-Delisting-Angebot; Apeiron zu Delisting-Übernahmeangebot bzgl. DEAG; Jumia Technologies bei Verkauf von American Depositary Shares; Blantyre Capital zu Fremdkapitalinvestitionen; Linde im Spruchverfahren (235 Antragsteller); HV-Beratung, u.a. bei HelloFresh, Deutsche Wohnen, Westwing, TLG Immobilien.