Advant Beiten

Stand: 05.09.2022

München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Freiburg

Bewertung

Die gesellschaftsrechtl. Praxis ist oft an der Schnittstelle von Steuer-, Stiftungs- u. Kapitalmarktrecht tätig. Ihre breite Erfahrung resultiert aus der Beratung von gr. Mittelstandsunternehmen, auch bei der Nachfolgeregelung, u. einem kontinuierl. Cross-Border-Geschäft. Das Büro in Moskau erhielt durch den Ukraine-Krieg neue Relevanz für Beitens Kernklientel, den exportstarken Mittelstand. Nach der Gründung der europ. Kanzleiallianz Advant bringt sich das Team um die Praxisleiter Vogel u. von Wistinghausen für die lfd. Beratung von ital. u. frz. Mandanten ins Spiel. Damit kompensiert sie das coronabedingt rückläufige Geschäft ihres gut etablierten China-Desks. Doch auch hierzulande erhielt die Praxis neue Impulse: Ein 12-köpf. Team von Friedrich Graf von Westfalen, das von den langj. Praxisleitern der dortigen Corporate-Praxis Mayer u. Manz angeführt wird, bringt Erfahrung mit internat. Reorganisations- u. Verschmelzungstransaktionen, etwa bei der Essilor-Gruppe, ein u. kann nun auf eine deutl. breitere Plattform aufsetzen.

Stärken

Breite Branchenerfahrung im Mittelstand. Personelle Verzahnung mit der größeren M&A-Praxis. Geschäftsführerhaftung u. Konfliktlösung. Angesehene China-Praxis. Erfahrenes Team in Moskau.

Oft empfohlen

Dr. Christian von Wistinghausen, Prof. Dr. Hans-Josef Vogel, Dr. Detlef Koch, Benjamin Knorr, Dr. Barbara Mayer („professionell, erfahren u. angenehm in der Zusammenarbeit“, Wettbewerber), Gerhard Manz („sehr erfahren u. angenehm“, Wettbewerber)

Team

18 Eq.-Partner, 28 Sal.-Partner, 16 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Barbara Mayer, Dr. Jan Barth, Dr. Birgit Münchbach (alle von Friedrich Graf von Westphalen); Christian Kalusa (zu Adcuram), Dr. Sebastian Rohrer (zu GvW Graf von Westfalen)

Schwerpunkte

Beratung inkl. Nachfolge/Vermögen/Stiftungen v.a. im industriellen Mittelstand sowie für internat. Konzerne u. die öffentl. Hand. Grenzüberschr. Mandate durch europ. Netzwerk u. Länder-Desks. Regelm. außergerichtl. Streitbeilegung u. Prozessführung mit gesellschaftsrechtl. Bezügen (Konfliktlösung). Auch Aufsetzen von Compliance-Systemen.

Mandate

Mobilize Power Solutions (Renault-Gruppe) zu Joint Venture mit GP Joule Connect; Knill Energy zu Integration von Pfisterer-Geschäftsbereichen; 11 Privatradioveranstalter zu Gründung von landesw. UKW-Privatradio; Softwareunternehmen zu Implementierung einer Managementbeteiligung; Genossenschaftsbank zu Schadensersatzansprüchen wg. Organhaftung; Else Kröner-Fresenius-Stiftung zu Gremien- u. Compliance-Themen; Fam. Schambach-Stiftung u. Helga Ravenstein-Stiftung in Organberatung; med. Zentrum zu Einziehung von Gesellschaftsanteilen; Verband Internet Reisevertrieb (VIR) zu Gründung des Dt. Reisesicherungsfonds (DRSF); lfd. Bundesverband Dt. Start-ups.