Arnecke Sibeth Dabelstein

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, Berlin, Hamburg, München

Bewertung

Der Fokus der gesellschaftsrechtl. Arbeit liegt trad. auf der Beratung mittelständ. Unternehmen, insbes. aus den Sektoren Energie u. Transportwesen sowie der Immobilienbranche. Daneben setzten aber auch mehrere Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit u. Lifescience auf das gesellschaftsrechtl. Know-how der Kanzlei. Besonders gefragt war die Praxis abermals bei einer Reihe von Umstrukturierungen u. Reorganisationen. Beachtl. ist zudem, dass die Internationalität der Arbeit erneut zugenommen hat; mehrere Mandate gewann sie aus dem internat. Netzwerk heraus. Hier beriet das Team zur Gründung dt. Tochtergesellschaften ebenso wie zu deren Reorganisation.

Stärken

Beratung der Transportbranche.

Oft empfohlen

Dr. Wolfgang Scholl („betreut Mandanten effizient u. professionell“, Wettbewerber), Bernd Thalmann, Dr. Dagobert Nitzsche („lösungsorient, klug u. kollegial“, Wettbewerber)

Team

18 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 2 Counsel, 7 Associates, 2 of Counsel

Partnerwechsel: Gitta Gehring (zu Hauck Schuchardt)

Schwerpunkte

Breite gesellschaftsrechtl. Tätigkeit für Unternehmen mit Schwerpunkt im internat. Rechtsverkehr (USA, GB, Frankreich u. Skandinavien). Große Erfahrung v.a. in der Transportbranche u. im Immobiliensektor.

Mandate

Immobilienges. zu Umstrukturierung; Be Shaping The Future zu Umstrukturierung u. Konsolidierung der dt. Gesellschaften; Zahnimplantate-Hersteller zu Restrukturierung u. Integration von 2 Töchtern sowie Änderungen bei Gesellschaftsorganen. Lfd.: 100% RE IPP sowie zu Entflechtung, Brunswick, Devialet, Gerchgroup, Frontify.