FPS Fritze Wicke Seelig

Düsseldorf, Frankfurt, Berlin

Bewertung

FPS berät ihre meist mittelständ. Mandanten lfd. umf. im Gesellschaftsrecht, je nach Standort aber mit unterschiedl. Schwerpunkten. In Ffm. u. Berlin hat die Beratung Bezüge zum Immobilien- bzw. Wohnungsbausektor. In Ffm. setzt sie v.a. durch das Engagement einiger jüngerer Partner bei der Venture-Capital- u. Start-up-Beratung neue Akzente u. erschließt neue Branchen. Das zeigen Mandate für die Berlin Hyp, die FPS bei der Venture-Capital-Beteiligung sowie einer strateg. Kooperation mit einem PropTech-Start-up berät. In D’dorf hingegen ist nach div. Abgängen die gesellschaftsrechtl. Kompetenz minimiert u. konzentriert sich auf eine Partnerin mit langj. Erfahrung v.a. im Aktienrecht u. in der Beratung von Industrieunternehmen.

Stärken

Aktienrecht.

Oft empfohlen

Ingrid Burghardt-Richter, Prof. Dr. Stefan Reinhart

Team

10 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 3 Counsel, 5 Associates

Partnerwechsel

Dr. Heiko Giermann (zu Kunz), Dr. Andreas Gätsch (in eigene Kanzlei)

Schwerpunkte

Traditionell breit gestreute Mittelstandsmandantschaft; auch starkes Standbein in der Immobilienwirtschaft, zunehmend Start-ups u. VC-Beratung, v.a. in Frankfurt.

Mandate

Berlin Hyp bei VC-Beteiligung u. strateg. Kooperation mit PropTech-Start-up; Aedifica SA bei Transaktion; lfd.: Scholpp Holding, Traumhaus AG; Infront Sports & Media.