Greenberg Traurig

Stand: 05.09.2022

Berlin

Bewertung

Die gesellschaftsrechtl. Praxis der US-Kanzlei berät zahlr. grenzüberschr. Joint Ventures: So begleitete sie u.a. den Zusammenschluss des dt. Logistikdienstleisters Röhling mit dem US-Unternehmen Penske. Mit einer immer größer werdenden Partnerriege – GT ernannte erneut 2 Partner – begleitet die Kanzlei auch etl. ausl. Mandanten lfd. in gesellschaftsrechtl. Fragen, oft im Nachgang zu M&A-Transaktionen. Zudem vertrauen langjährig auch einige regionale Unternehmen wie Halloren u. Gewobag auf das Berliner Team. Dass darunter auch etl. Immobilienentwickler sind, hängt mit der seit Jahren zentralen Stellung der immobilienrechtl. Praxis zusammen, die immer wieder auch Arbeit für die Gesellschaftsrechtler bringt.

Oft empfohlen

Dr. Peter Schorling („besonders schnell, pragmat., sehr gutes Branchenwissen“, Mandant), Dr. Nicolai Lagoni („inhaltl. top“, Wettbewerber), Dr. Josef Hofschroer, Dr. Sara Berendsen

Team

10 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 26 Associates

Schwerpunkte

Umf. Erfahrung in der Immobilien- u. Medienbranche; grenzüberschr. Kooperationen.

Mandate

Röhlig Dtl. bei Joint Venture mit Penske; Expertlead bei JV mit Cariad; HanseMerkur zu JV mit Becken für Bürogebäude in München; Commodus Real Estate bei Restrukturierung des Bestandsfonds u. Mehrheitsbeteiligung an geschl. Publikumsfonds durch JV mit Investoren; Tempur Sealy zu grenzüberschr. Umwandlungsmaßnahmen in Dtl. u. Italien; lfd. Halloren, Dream Unlimited, Tayo Nippon Sanso Corp., Nvidia, Garbe Industrial Real Estate, CCC, Gewobag, Grass Valley Holdco, Vertbaudet, ZTE.