Taylor Wessing

Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin

Bewertung

Die breit aufgestellte Corporate-Praxis stellt sich dem Vergleich mit Wettbewerbern wie Baker McKenzie u. Hogan Lovells. Mit einigem zeitl. Abstand hat auch TW eine Branchenfokussierung vorgenommen u. die Corporate-Gruppe strateg. aufgegliedert. Mit Branchenfokussierungen auf Technologie, Energie/Immobilien/Infrastruktur, Lifescience/Healthcare, Industrie sowie Privatvermögen orientiert sich die dt. Praxis zugleich an globalen Schlüsselsektoren der Sozietät. Bei strateg. Joint-Venture-Gründungen hat sie mit einem Glasfaserprojekt der Telefónica (Vol.: €3 Mrd) sowie einem Vorhaben von Provinzial u. AIF Partners schon Boden wettgemacht. Diese Mandate waren ebenso stark von regulator. Fragen gepägt wie die Beratung der Bundesregierung zum Investment in Hensoldt, die der Berliner Partner Tietz steuerte. Neue Mandate resultieren nun häufig aus der Venture-Capital-Praxis, die an immer größeren Finanzierungsrunden beteiligt ist u. bspw. Mitarbeiterbeteiligungsprogramme u. IPO-Vorbereitungen sowie Corporate-Litigation-Fälle einspielt.

Stärken

Erfahrene kapitalmarkt- u. übernahmerechtl. Praxis in Frankfurt u. Berlin. Technologieerfahrung in München u. HH. Anerkannte dt.-chin. Praxis. Breites, sektorfokussiertes Transaktionsgeschäft. Rechtsgebietsübergreifende Compliance-Beratung.

Oft empfohlen

Dr. Lars-Gerrit Lüßmann („denkt extrem flexibel mit“, Mandant), Marc-Oliver Kurth, Dr. Klaus Grossmann, Stephan Heinemann, Michael-Florian Ranft, Martin Kraus („analytisch u. strategisch führender Kopf“, Mandant), Dr. Christian Traichel, Dr. Jakob Riemenschneider

Team

Corporate insges.: 28 Eq.-Partner, 20 Sal.-Partner, 27 Associates, 10 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Amir-Said Ghassabeh (von Freshfields Bruckhaus Deringer), Dr. Niclas von Woedtke (von Otto Group); Ralph Koppitz (zu Shanghai Linie Investment), Dr. Sebastian Klabunde (zu DLE Group), Kevin Mitchell (in eigene Kanzlei; Notar)

Schwerpunkte

Breite Praxis, v.a. für mittelständ. u. Familienunternehmen sowie börsennot. Unternehmen zu Corporate-Governance-Fragen und deren gesellschaftsrechtl. Implementierung. Auch Gesellschafterstreitigkeiten u. umfangr. Restrukturierungen. Zahlr. Mandanten aus den Branchen Markenartikel, Medien, Gesundheit, Mode, Schifffahrt, Chemie, IT u. Hightech. Auch Private-Equ. u. Vent. Capital. Renommiertes Notariat in Berlin.

Mandate

Telefónica zu JV mit Allianz Capital Partners (Glasfaserausbau); Provinzial-Versicherungsgruppe zu JV mit Provinzial Asset Management; Aroundtown u. Grand City Properties zur aktienbasierten Dividende (Scrip Dividend); 123fahrschule auf dem Weg zur Holding-SE (inkl. Reverse-IPO); Bundesrepublik zu Ausübung von Erwerbsrechten (bzgl. Hensoldt); Dax-Unternehmen zu Corporate-Governance-Fragen; Centogene zu Kapitalerhöhung u. Umplatzierung v. Aktien; Score Capital zu Kapitalerhöhung; TriOptoTec zu Wandelschuldverschreibung; HV-Beratung u.a. für Aladdin Healthcare, Aroundtown, Villeroy & Boch. Lfd: aap Implantate, Brockhaus Capital Management, TMC Content Group.