Taylor Wessing

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin

Bewertung

Die Gesellschaftsrechtler sind regelm. Berater von börsennot. Unternehmen wie Allane, Aroundtown u. Villeroy & Boch. Mit dem Zugang von Nikolaus Plagemann, der als ehem. Leiter des Corporate Office von Ceconomy langj. Inhouse-Erfahrung einbrachte, hat TW nun neben Frankfurt u. Berlin auch in D’dorf eine aktien- u. kapitalmarktrechtl. Praxis. Hatte sich schon die Branchenfokussierung – etwa im Mobilitäts- u. Gesundheitssektor – ausgezahlt, so hat sich auch die Integration der Kapitalmarktrechtsgruppe als richtige Stellschraube erwiesen. Nicht von ungefähr setzte die Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe zuletzt bei einem grenzüberschr. Umtauschangebot auf TW. Daneben ist das große Team regelm. in umfangr. Strukturmaßnahmen bei dt. Familienunternehmen u. ausl. Konzernen gefragt, wie zuletzt bei Alimera Sciences u. Compagnie de Saint-Gobain.

Stärken

Erfahrene kapitalmarkt- u. übernahmerechtl. Praxis. Technologiegetriebene Transformationen. Anerkannte dt.-chin. Praxis. Breites, sektorfokussiertes M&A. Rechtsgebietsübergreifende Compliance-Beratung.

Oft empfohlen

Dr. Lars-Gerrit Lüßmann, Marc-Oliver Kurth („pragmat., lösungsorientiert“, Mandant), Dr. Klaus Grossmann, Stephan Heinemann, Michael-Florian Ranft, Martin Kraus, Dr. Christian Traichel, Dr. Jakob Riemenschneider

Team

Corporate insges.: 30 Eq.-Partner, 17 Sal.-Partner, 38 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Nikolaus Plagemann (von Ceconomy); David Becker (zu Trade Republic), Olga Kopka (zu Thyssenkrupp), Kevin Mitchell (zu Kando)

Schwerpunkte

Breite Praxis, v.a. für mittelständ. u. Familienunternehmen sowie börsennot. Unternehmen zu Corporate-Governance-Fragen und deren gesellschaftsrechtl. Implementierung. Auch Gesellschafterstreitigkeiten u. umfangr. Restrukturierungen. Zahlr. Mandanten aus den Branchen Markenartikel, Medien, Gesundheit, Mode, Schifffahrt, Chemie, IT u. Hightech. Auch Private-Equ. u. Vent. Capital. Renommiertes Notariat in Berlin.

Mandate

Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank zu grenzüberschr. Umtauschangebot von Vita34/PBKM; Stokr zu öffentl. Angebot eines Security Tokens; On Service zu Zusammenschluss mit FBP; Fam. Schubries zu Nachfolgeregelung bei Funke Mediengruppe; Gesellschafterstämme zur Aufspaltung von Dr. Oetker; DeepL zu SE-Umwandlung; Exit Games zu Beteiligung von Skillz; Rewe zu Investment in Flink; 123Fahrschule zu Privatplatzierung von Aktien; Aap Implantate zu Kapitalerhöhung; NFQ Technologies zu JV mit Valantic; Usercentrics bei Fusion mit Cookiebot; Vigor Hydrogen zu Gründung eines Wasserstoff-Start-ups; lfd. (teils inkl. HV): Alane, Aladin, Aroundtown, Brockhaus Technologies, Ernst Russ, Faber Castell, Francotyp Postalia Holding, Hypoport, Incity Immobilien, KPS, Saint-Gobain Isover, TMC Content Group, Üstra, Villeroy & Boch.