Hogan Lovells

Stand: 05.09.2022

München, Hamburg, Düsseldorf

Bewertung

Die Gesundheitspraxis gehört seit Jahren unbestritten zur Marktspitze. Das Team, das von einem Mandanten für seine „hervorragende Arbeit im gesamten Pharmarecht“ gelobt wird, verdankt sein Renommee nicht zuletzt einer gr. Riege angesehener u. – auch internat. – gut vernetzter Partner. Im Zentrum stehen die Regulierungsexperten Schickert u. Thiermann, die regelm. für die gr. Player der Branche tätig sind, zuletzt etwa für Roche Diagnostics. Die Mandantin setzt beim Thema Digital Health auf das regulator., aber auch datenschutz- u. produkthaftungsrechtl. Know-how des Teams. Das Mandat zeigt die sehr gute Vernetzung des Kernteams mit anderen Praxisgruppen, dank der es seine Mandanten auf allen für das Gesundheitswesen relevanten Gebieten beraten kann. Dazu zählen auch Bereiche wie Patentrecht oder Compliance. Daneben spielt das regulator. Know-how des Teams regelm. eine wichtige Rolle bei hochvol. u. teils grenzüberschr. Transaktionen, z.B. bei der Beratung von Adagia Partners bei der Übernahme der Mehrheitsanteile an Schwind Eye-tech-Solutions. Auch in gr. (Schieds-)Verfahren sind die Anwälte regelm. involviert, z.B. die äußerst renommierte Eisenblätter im HWG, wobei zuletzt v.a. Auseinandersetzungen im Zshg. mit Markteintritten eine wichtige Rolle spielten.

Stärken

Regulator. u. Vertragsberatung, Patentprozesse u. Produkthaftung, Transaktionen (enge Verknüpfung mit M&A).

Oft empfohlen

Dr. Jörg Schickert („versetzt sich in die Perspektive der Mandanten u. beantwortet rechtl. Fragen mit einem Blick fürs Praktikable“, „sehr professionell u. kompetent, praxisnahe u. flexible Lösungen, intensive Betreuung“, Mandanten), Dr. Andreas von Falck, Miriam Gundt („sehr strukturiert, klare u. angenehme Kommunikation, absolute Fachfrau“, Wettbewerber; beide Patentrecht), Ina Brock (Produkthaftung), Dr. Tanja Eisenblätter („höchst kompetente Anwältin, die nicht viel Zeit braucht, die Sachlage zu verstehen, u. jurist. jeden Gegner überragt“, „durchsetzungsfähig“, „eine der besten Adressen der Republik für Fragen des HWG, strateg. Beratung mit allen Finessen“, Mandanten; „unique u. wirkungsvoll“, Wettbewerber; HWG), Arne Thiermann („Top-Anwalt, sehr kompetent u. gleichzeitig pragmat.“, Mandant)

Team

15 Partner, 6 Counsel, 23 Associates

Schwerpunkte

Compliance, sozial- u. erstattungsrechtl. Fragen, Biotechnologie, Lizenzverträge, HWG, Schnittstelle zum Marken- u. Wettbewerbs- u. Kartellrecht.

Mandate

Roche Diagnostics regulator., datenschutz- u. produkthaftungsrechtl. beim Thema Digital Health; Moderna bei vertragl., regulator. u. werbl. Fragen u. beim Aufbau des Vertriebs in der EU; Merz Therapeutics bei strateg. Lizenz- u. Kooperationsvereinbarung mit Vensica Therapeutics; BristolMyersSquibb bei FuE-Verträgen für CAR-T-Produkt u. regulator. bei Übertragung aller Aktivitäten im Zshg. mit Sponsoren klin. Studien von einem auf ein anderes EU-Unternehmen; Adagia Partners bei Übernahme der Mehrheitsanteile an Schwind Eye-tech-Solutions von Ardian; Daiichi Sankyo zu regulator. Zulässigkeit eines onkolog. Produkts, im HWG u. erstattungsrechtl.; Merck, u.a. in Patentprozess um ergänzendes Schutzzertifikat für die Wirkstoffkombination Sitagliptin/Metformin; Bracco Imaging sozial-, vergabe- u. erstattungsrechtl. bei Ausschreibungen von Krankenkassen zu Kontrastmitteln; Eli Lilly in Patentverfahren um Krebsmedikament Pemetrexed; ww. tätiges Pharmaunternehmen nach Produktrückrufen in 26 Märkten.