King & Spalding

Frankfurt

Bewertung

Die kl. Pharmapraxis der US-Kanzlei ist regelm. in Grundsatzverfahren involviert. Das kl. Team um Prozessexperte Grundmann ist insbes. für seine Expertise in HWG-Streitigkeiten sowie Abgrenzungsfragen zw. Arznei- u. Lebensmitteln renommiert. Die dt. Anwälte arbeiten dabei eng mit ihren internat. Kollegen, z.B. aus Brüssel oder Washington, zusammen u. beraten mehrere namh. Pharma- u. Medizinproduktehersteller, darunter Novartis u. Pfizer. Das Team baut seinen Mandantenstamm kontinuierl. aus u. gewann zuletzt u.a. GSK Consumer Healthcare u. Angelini Pharma hinzu. Neben Corona-bedingten Sonderthemen wie Exportverboten von Medizinprodukten steht die Beratung an der Schnittstelle zum Datenschutz wie bei vielen Wettbewerbern immer stärker im Fokus. Neu ist in diesem Zshg. die Arbeit für eine Servicegesellschaft.

Stärken

HWG-Prozesse u. Abgrenzungsfragen zw. Kosmetika, Arznei- u. Lebensmitteln, enge Vernetzung mit US-Kollegen.

Oft empfohlen

Ulf Grundmann („erste Wahl, sehr zufrieden, exzellenter Prozessanwalt“, Mandanten)

Team

1 Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Pharma- u. Medizinprodukterecht; HWG sowie Abgrenzungsfragen. Auch Compliance u. Datenschutz.

Mandate

Angelini Pharma Dtl. regulator., im Lebensmittel- u. Arzneimittelrecht; AgNovos Healthcare zu Medizinprodukterecht, Vertriebsrecht u. Compliance; Dr. Willmar Schwabe in Streitigkeiten im Zshg. mit Gingko-biloba-Extrakt u. Pelargonium; GSK Consumer Healthcare in HWG-Verfahren zu OTC-Produkten, im Arzneimittel-, Lebensmittel- u. Medizinprodukterecht; Novartis Pharma, u.a. in EU-weitem Verfahren gg. Parallelimporteure; Dt. Homöopathie-Union in wettbewerbsrechtl. Verfahren zu homöopath. Arzneimitteln; Pfizer Consumer Healthcare, u.a. bei Prozessen.