Honert + Partner

Bewertung

Die Hamburger Kanzlei, die v.a. für ihre gesellschaftsrechtl. u. Transaktionskompetenz im Markt angesehen ist, positioniert sich zunehmend auch als Gründerberater im VC-Umfeld. Während Heins hier für einige reifere Start-ups wie Spryker aktiv ist, die er zuletzt in einer gr. Serie-C-Finanzierungsrunde beriet, ist hier auch ein jüngerer Partner sehr umtriebig u. oft in kleineren bis mittelgr. Finanzierungsrunden tätig. Den Grundstock bilden jedoch weiterhin v.a. mittelständ. Mandanten, die neben der lfd. gesellschaftsrechtl. Beratung auch in Prozessen auf Honert setzen. Slabschi gewinnt dabei immer deutlicher auch als Berater zu Nachfolgelösungen an Profil – hier u. im M&A ergibt sich dann auch die Zusammenarbeit mit den Steuerrechtlern aus dem Münchner Büro. Ansonsten sind die beiden Standorte eher komplementär: Die HHer Arbeitsrechtspraxis um Mann beriet zuletzt Corona-bedingt viel zu Personalabbau, zudem ist er kontinuierl. auch in handels- u. vertragsrechtl. Auseinandersetzungen tätig.

Oft empfohlen

Dr. Peter Slabschi („exzellenter Transaktionsanwalt u. Gesellschaftsrechtler, intellektuell brillant, schnell u. immer auf den Punkt“, „guter Taktiker“, Wettbewerber; Gesellschaftsrecht), Dr. Jan-Christian Heins („sehr kompetent im M&A, klarer Denker“, Wettbewerber), Dr. Claudius Mann (Arbeitsrecht), Dr. Jörn-Ahrend Witt („perfekte Zusammenarbeit im Gesellschaftsrecht/M&A, kommuniziert schnell u. ist sehr breit aufgestellt“, Wettbewerber)

Team

5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 5 Associates

Schwerpunkte

Fokussiert auf Gesellsch.recht u. M&A, auch im Zshg. mit Restrukturierungen, daneben Arbeitsrecht. Überwiegend mittelständ. Klientel. Zudem Family Office für vermögende Familien aus HH. Ebenfalls gesellschafts-, handels- u. arbeitsrechtl. Prozessführung. Steuerrechtl. Kompetenz bei Bedarf aus Münchner Büro.

Mandate

Spryker bei Serie-C-Finanzierungsrunde ($130 Mio); Business Angel bei div. Investments (IT); IT-Werbe-Start-up bei Aufnahme eines bek. Investors; Claimsforce in Serie-A-Finanzierungsrunde; div. Praxisverbundgesellschafter bei Verkauf; norddt. Reederei bei Zukauf; Fleischverarbeiter umf. im Arbeitsrecht u.a. zu Werkvertragsverbot; Nahrungsmittelhersteller in handelsrechtl. Auseinandersetzungen.