Möhrle Happ Luther

Bewertung

Die HHer Kanzlei verfügt mit ihrer fachl. breiten Aufstellung – insbes. mit dem MDP-Ansatz – über einen guten Ruf. Zahlr. norddt. Mandanten setzen auf die gesellschaftsrechtl. Kompetenz, die je nach Bedarf von dem bekannten insolvenz- u. restrukturierungsrechtl. Fachwissen, etwa für die Brick Holding, oder dem immobilienrechtl. Know-how, z.B. für die HafenCity Hamburg, ergänzt wird. Überdies bündelte MHL ihre Kompetenzen zu Nachfolgethemen, Strukturierungen von Vermögen oder Family Offices in einer eigenen Praxisgruppe für Familienunternehmen. Dass MHL auch abseits der Unternehmerthemen versiert ist, beweist sie mit der Arbeit für die Dt. Fernsehlotterie, die sie bei der Entwicklung einer neuen Glücksspiellotterie auch regulator. berät. Weiterhin ist die sehr angesehene Gesundheitspraxis u.a. mit ihrer langj. Arbeit für Pfizer u. Novartis tief verwurzelt in der Pharmaindustrie, die sie insbes. im Erstattungs-, Vertriebs- u. Sozialrecht aber auch multidisziplinär berät. Mit dem auf internat. Steuerrecht spezialisierten Eppler, der zuvor Co-Leiter der Steuerrechtspraxis von Norton Rose war u. Erfahrung mit W&I-Versicherungen mitbringt, erhöhte MHL ihre internat. Schlagkraft auf Partnerebene u. ist damit so manchen Wettbewerbern eine Nasenlänge voraus.

Stärken

Integrierte Zusammenarbeit der Gesellschafts- u. Steuerrechtler.

Oft empfohlen

Rüdiger Ludwig, Dr. Tobias Möhrle, („hohe Spezialkompetenz, angenehme Zusammenarbeit in zahlr. Schnittstellenmandaten“, Wettbewerber), Dr. Frauke Möhrle, Dr. Sven Oswald („exzellenter Berater mit breitem Fachwissen“, Mandant; alle Gesellschaftsrecht), Dr. Lars Bohlken (Kapitalmarktrecht), Dr. Helge Hirschberger („zielstrebig u. lösungsorientiert“, Wettbewerber; Insolvenzrecht), Henning Anders („schnell u. sehr gut“, Mandant; Pharmarecht), Oliver Reimann, Dr. Anne Schöning (beide Immobilienrecht), Dr. Andrea Kröpelin („gutes Fachwissen u. Einfühlungsvermögen“, Mandant; Arbeits- u. Pharmarecht)

Team

16 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 37 Associates, 2 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Uwe Eppler (von Norton Rose; Steuerrecht)

Schwerpunkte

Neben Aktien- u. Gesellsch.recht auch Gesundheits-, Marken- u. Wettbewerbsrecht sowie Arbeits-, Kartell- u. Immobilienrecht, Insolvenz/Restrukturierung. Betreuung von Stifterfamilien. Beratung bei HVen u. Umstrukturierungen, auch Prozesse (u.a. Abwehr von Prospekthaftungsklagen u. für Insolvenzverwalter). Starke Gutachtertätigkeit. WP-Gesellschaft mit internat. Anbindung an Crowe Horwarth.

Mandate

China Tours Hamburg insolvenzrechtl. zu Eigenverwaltung; Union Investment Institutional bei Kauf eines Grundstücks in Berlin; LPP Dtl. zu Restrukturierung; Arthur Darboven zu Nachfolgethemen; Dt. Fernsehlotterie stiftungsrechtl. u. bei Einführung einer neuen Lotterie; Baader Norge bei Kauf von SEAC; Petronord bei Kauf der schwed. Fundins Olja u. NB Oljor; Groth & Co. gesellschaftsrechtl. bei Neustrukturierung; SeaRenergy bei Umstrukturierung; Habacker, u.a. bei Entwicklung eines Logistikzentrums u. bei Kauf eines Geländes in Günzburg; Brick Holding lfd. im Gesellschaftsrecht; immobilienrechtl.: HafenCity Hamburg, J. Safra Sarasin, LogiCor, PEG; lfd. im Pharmarecht: Novartis, Pfizer Consumer Healthcare, AstraZeneca.