Eversheds Sutherland

Stand: 05.09.2022

München, Düsseldorf u.a.

Bewertung

Die Kanzlei ist im Bau- u. Immobilienrecht breit aufgestellt, wobei ein gewisser Schwerpunkt auf Projektentwicklungen u. dabei wiederum auf Logistikobjekten u. Rechenzentren liegt. Hierbei kann ES nicht nur ihre öffentl.-rechtl. Kompetenz einbringen. Durch die steigenden Anforderungen an Entwicklungsprojekte mit Blick auf Themen wie Energiewende, Nachhaltigkeit, aber auch Datenschutz profitieren Mandanten von der guten Vernetzung des Immobilienteams auch mit diesen angrenzenden Fachbereichen. Personell blieb es unruhig. Nach dem Wechsel eines 9-köpfigen Teams im Vorjahr gab es zuletzt auf Associate-Ebene viel Fluktuation, was eine nachhaltige Personalentwicklung schwierig macht.

Team

1 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 9 Counsel, 12 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Stefan Fink (von Advant Beiten)

Schwerpunkte

Projektentwicklungen. Asset-Management. Auch Finanzierung.

Mandate

Projektentwicklungen: Investmentmanager bei div. Projektentwicklungen in München; Energieunternehmen bei JV für Entwicklungsprojekt. Immobilienrecht: Logistikdienstleister bei Anmietung von 2 Lagerhallen; Meta im gewerbl. Mietrecht; lfd.: Microsoft, Expedia.de, Axa, Invesco, Patrizia; Cyrus One.