FPS Fritze Wicke Seelig

Frankfurt

Bewertung

Die Kanzlei steht für eine ganzheitl. Beratung im Immobilien- u. Baurecht. Dabei liegt ihr Kraftzentrum in Ffm., wo sie in zahlr. Großprojekte eingebunden ist u. zu Transaktionen berät. Kontinuierl. hat FPS an ihrer Aufstellung gefeilt u. ihre Kompetenzen stärker gebündelt, was sich nun auch an ihren Mandaten ablesen lässt: So kam die Gilde-Gruppe als neue Mandantin hinzu u. Beziehungen zu Mandanten wie P3, Rock Capital oder Edeka, für die sie früher nur bei kleinen Projekten tätig war, haben sich ausgeweitet. Im Baurecht liegt ein Branchenschwerpunkt neben Gewerbe- auch auf Gesundheitsimmobilien. Gerade der gute Kontakt zu lokalen Behörden macht FPS für Mandanten von außerhalb für Projekte in Ffm. oft zur ersten Wahl. Zuletzt hat die Kanzlei verstärkt auf den Einsatz von Tools u. Projektmanagern zur effizienten Begleitung der Vorhaben gesetzt.

Oft empfohlen

Stephan Jüngst, Florian Wiesner („kompetent, schnell zum Punkt kommend“, „komplexe Verfahren werden sehr schnell u. exakt durchgeführt“, Mandanten; beide Baurecht), Dietrich Sammer („sehr kompetent u. pragmat.“, Mandant; Immobilienrecht)

Team

19 Eq.-Partner, 13 Sal.-Partner, 32 Associates, 4 of Counsel

Schwerpunkte

Projektbegleitende Beratung, v.a. für Auftraggeber, Entwickler u. Investoren. Engagierte Prozesspraxis, enge Verzahnung mit dem Öffentl. Baurecht. Im Immobilienrecht: Transaktionen, aber auch Mietrecht u. Asset-Management.

Mandate

Immobilienrecht: BaseCamp Student u. European Student Housing Fund bei Verkauf von Projektentwicklung für student. Wohnen; Conren Land bei Kauf von ,Villa Kennedy‘; Aam2core u. Cara Real Estate bei Kauf von Hewlett-Packard-Zentrale; Catalyst Capital bei Verkauf von Bürogebäude in Bremen; Gilde-Gruppe mietrechtl.; P3 bei Kauf von 2 Entwicklungsgrundstücken. Projektentwicklungen: Aedificia bei JV mit Specht-Gruppe für Projektentwicklung; GEG bei Sanierung ehem. Commerzbank-Gebäude; Rock Capital bei Entwicklung von Gewerbe- u. Wohnprojekt; Aurelis bei Konversion von ehem. Industriegelände; Green Alley bei innerstädt. Großprojekt. Baurecht: Bürgerhospital u. Clementine Kinderhospital vertrags- u. vergaberechtl. zu Neubau des Kinderkrankenhauses; Premier Inn umf. zu Bauvertragsrecht; div. Fußballvereine zu Neu- u. Umbau in Stadien; städt. Unternehmen im Zshg. mit Stadionneubau; Fraport im Architektenrecht u. in Zshg. mit Terminal 3.