Allen & Overy

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, München

Bewertung

Langlaufende Mandate sowohl auf Unternehmens- als auch auf Gläubigerseite prägten zuletzt das Geschäft der Restrukturierer. Dabei stammten die gr. Fälle häufig aus den Branchen Automotive u. Einzelhandel, doch ist die Kanzlei aktuell auch gefragt wg. ihrer Erfahrung im Energiesektor. Durch die Restrukturierung des Autobahnbetreibers A1 mobil ist ein aufwendiges Infrastrukturprojekt neu aufgestellt worden, im Modehandel reicht das Beratungsspektrum bis hinein in marktstrateg. Fragen. Dass A&O in London u. Benelux über erfahrene Partner u. sehr gute Kontakte im Fondsinvestorenbereich verfügt, kommt in der Marktlage weniger zum Tragen, ist aber ein weiterer Grundpfeiler der Praxis, denn die europ. Restrukturierungsgesetze wie das brit. Scheme oder das niederl. WHOA sind für A&O problemlos einsetzbar u. werden bei den Beratungsoptionen stets mitbedacht.

Stärken

Komplexe Restrukturierungen; Beratung internat. Kreditgeber u. Investoren.

Oft empfohlen

Dr. Sven Prüfer („auf den Punkt u. lösungsorientiert, ein heller Kopf“, Mandant), Dr. Franz-Bernhard Herding, Dr. Walter Uebelhoer

Team

10 Partner, 1 Counsel, 9 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Beratung von Kreditgebern, auch in Konsortien, zu grenzüberschr. Refinanzierungen; Unternehmen u. Investoren (Fonds, strategische Käufer) bzw. deren Management zu Restrukturierung von Darlehen, Käufen, Insolvenzplänen u. Begleitung in Insolvenzverf. Kredite u. Akqu.fin., Prozesse im insolvenznahen Bereich, Konfliktlösung.

Mandate

Bankenkonsortium von A1 mobil zu Restrukturierung u. Debt-Equity-Swap; staatl. finn. Gesellschaft zu Finanzierungsbeteiligung an der Genting Hong Kong Group, insbes. zu insolventen MV Werften; Adler Modemärkte zu Aktienverkauf mittels Insolvenzplan; Kreditinstitut zu Refinanzierung eines gr. Schuhherstellers; Kreditgeber zu Refinanzierung eines Autozulieferers; Gerry Weber zu Restrukturierung, zuletzt zu Verkäufen u. Tauschangebot an Schuldverschreibungsgläubiger; Insolvenzverwalter Escada zu Verkauf der Vermögenswerte; europ. Bankenkonsortium zu grenzüberschr. Fintyre-Insolvenz; Familiengesellschafter von Benteler zu Refinanzierung; RAG-Stiftung als potenzieller Treuhänder bei Steag-Restrukturierung.