Buchalik Brömmekamp

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf

Bewertung

Die Stärke der D’dorfer Kanzlei in der Restrukturierungsberatung fußt auf ihrem Netzwerk rund um die operative Sanierung. Das spielt sie insbesondere in Verfahren mit Eigenverwaltung immer wieder gut aus. Sie verwaltet nicht selbst, sondern berät Schuldnerunternehmen u. unterstützt Verwalter anderer Kanzleien. Eines der zuletzt marktbedingt wenigen Highlights war hier die Krisenberatung bei der Dt. Lichtmiete, bei der sie auch kapitalmarktrechtl. Aspekte übernahm, denn die Beratung im restrukturierungsnahen Kapitalmarktrecht, meist allerdings für div. Arten von Gläubigern u. bei Anfechtungsklagen, bildet eine zusätzliche Spezialität der Kanzlei. Auf anwaltlicher Seite sammelte das Team bereits erste Erfahrung in StaRUG-Verfahren.

Team

12 Eq.-Partner, 10 Counsel

Schwerpunkte

Umf. insolvenznahe Beratung mit gleichermaßen jurist. u. betriebswirtschaftl. Ansatz (ausgegliederte Unternehmensberatung); regelm. in operativer Funktion als CRO; übertragende Sanierungen; auch Poolverwaltung u. Gläubiger bei der Abwehr von Insolvenzanfechtungen. Insolvenznahes Arbeits- u. Kapitalanlegerrecht.

Mandate

Neuero Farm- u. Fördertechnik, Westerwäler Elektro-Osmose, Te Solar Sprint (2 Gesellschaften) jew. in Eigenverwaltung; Segbers Bedachungen in Sanierungsverhandlungen; Anleger bei Sanierung BC Connect; Deutsche Lichtmiete (5 Gesellschaften) insolvenzrechtl.; Mitglied des vorläufigen Gläubigerausschusses von Devolo insolvenzrechtl.; Leonidas Associates III insolvenzrechtl. zu Nachrangdarlehen; natürl. Person mit 2 Einzelunternehmen in StaRUG-Verfahren; selbstständ. Gutachter mit Sanierungsmoderation nach StaRUG; weiterhin Vertretung eines Gläubigers im Gläubigerausschuss der Adcada.