Kirkland & Ellis

München

Bewertung

Stärker als früher befasste sich die Kanzlei zuletzt mit Mandaten, die gerichtl. Insolvenzverfahren betreffen. Bestes Bsp. ist Wirecard, wo K&E über eine Zweckgesellschaft eine gr. Gruppe von Anleihengläubigern beim Kampf um den Vorrang ihrer Ansprüche unterstützt. Auch in der auf die Galapagos-Insolvenz folgenden Litigation ist die Kanzlei an verschiedenen Fronten im Einsatz. Im Kontrast zu diesen Fällen sind einige der Restrukturierungen sowie Kaufabsichten von Distressed-Investoren, die K&E mit ihren grenzüberschr. arbeitenden Teams intensiv begleitet hat, im dt. Markt kaum bekannt geworden. Die eher operativ ausgerichtete Sanierung auf Unternehmensseite ist für die global ausgerichteten Honorarerwartungen der Kanzlei hingegen kaum die richtige Mandatsklasse. Eher spielt die Kanzlei ihre Stärke bei Fondsinvestoren u. Fondsfinanzierungen aus.

Stärken

Innovative finanzielle Restrukturierung, internat. integrierte Praxis.

Oft empfohlen

Dr. Leo Plank („ausgezeichnet, sein Team hat eine schwierige Transaktion erst möglich gemacht“, Mandant), Sacha Lürken

Team

3 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 4 Associates

Partnerwechsel

Dr. Wolfram Prusko (zu Willkie Farr & Gallagher)

Schwerpunkte

Beratung von Investoren ( Private Equ. u. Vent. Capital, Hedgefonds, Direct-Lending-Fonds) zu Restrukturierungen u. Distressed M&A; Begleitung von Schuldnerunternehmen u. deren Management, v.a. in grenzüberschr. Fällen, sowie von Gläubigern in Insolvenzverfahren (Kreditinstitute u. nachrangige Kreditgeber) u. insolvenzbezogenen Prozessen.

Mandate

Europ. Anleihengläubiger zum Chapter-11-Verfahren der Hertz Group; Anleiheninhaber bzw. Gläubiger zur Insolvenz von Wirecard; Anleihengläubiger (2011/2018) zur Insolvenz von Air Berlin; Galapagos Holding (Triton) zu Restrukturierung u. Insolvenzverfahren; Gordon Brothers zu Kredit für Warenhauskette; Orchard Global Asset Management u. Deutsche Bank zu Refinanzierung der HIT Holzindustrie Torgau; Dura Automotive zu US-Chapter-11-Verfahren u. dt. Auswirkungen; Bain Capital als Bieter für Condor; weiterhin Gläubiger von Solarworld zu Insolvenzverfahren u. Verkäufen.