Latham & Watkins

Stand: 05.09.2022

Hamburg, Frankfurt, München

Bewertung

Mit ihrem Restrukturierungsteam kann L&W aus dem Vollen schöpfen. Die über Jahre vorbereitete gute personelle Aufstellung hat den Raum geschaffen für die parallele Bearbeitung großer Mandate etwa in der Autozuliefererindustrie. In dieser Branche ist L&W sowohl auf Kreditgeber- als auch auf Unternehmensseite zu finden. Auch die gut eingespielten Arbeitsprozesse mit den Teams in London oder New York sorgen für vielfältige Lösungsmöglichkeiten bei grenzüberschr. Sanierungen, wie der Fall Löwenplay zeigt. Hier kam erstmals seit dem Brexit ein engl.-rechtl. Scheme of Arrangement für ein dt. Unternehmen zum Einsatz. Außerdem hat die Kanzlei intern immer wieder ihre Kreditfinanzierer, M&A-Anwälte oder zuletzt häufiger ihre starken Kapitalmarktrechtler in Restrukturierungsmandate eingebunden, wodurch das fachübergreifende Know-how immer weiter gewachsen ist. Eine Counsel-Ernennung in Frankfurt zeigt, dass die Kanzlei im insolvenznahen Bereich nicht nur von Hamburg aus agiert.

Oft empfohlen

Frank Grell („Berater mit durchdachten Lösungen“, Wettbewerber), Dr. Jörn Kowalewski („herausragender Stratege u. Visionär; Mann der Zahlen, könnte auch Vorstand sein“, Mandant), Dr. Ulrich Klockenbrink („erstklassiger Stratege, der wie kein 2. die Transaktion zum Erfolg führt“, Mandant)

Team

3 Partner, 2 Counsel, 10 Associates

Schwerpunkte

Vertretung von Investoren u. Kreditgebern sowie Unternehmen bei Restrukturierung von vielschichtigen Kreditkonstruktionen sowie in Verkaufsprozessen. Breite Gläubigerberatung in insolvenznahen Fragen; Refinanzierung unter Einbindung von Steuerrecht, Kredite u. Akqu.fin., M&A u. Arbeitsrecht.

Mandate

Kreditgeber der KSBG (Steag) zu operativer u. finanzieller Restrukturierung; EMAG zu finanzieller Restrukturierung; Löwenplay/Safari Holding zu finanzieller Restrukturierung; Kreditgeberkomitee der Benteler-Gruppe zu Restrukturierung u. Refinanzierung; Leoni zu finanzieller u. operativer Restrukturierung; Banken zu Restrukturierung der WKW-Gruppe; Bankenkonsortium zu Verlängerung der Kreditlaufzeiten von Tui; Bankenkonsortium zu Restrukturierung der Borgers-Gruppe; Postbank u.a. als Kreditgeber der IFA zu Restrukturierung u. M&A-Prozess; Christ-Gruppe zu Refinanzierung in Krise; Hüls zu Management-Buy-in u. grenzüberschr. Restrukturierung; Bundesverband dt. Banken zu Insolvenz der Greensill-Bank.