Pluta

Stand: 05.09.2022

Ulm, München, Hannover, Berlin u.a.

Bewertung

Immer wieder mit div. Partnern in zahlr. Verfahren vertreten, ist Pluta eine bundesweit angesehene Größe im Insolvenzrecht. Mit einem in der Marktflaute stabilen Marktanteil bei Bestellungen bleibt die klass. Verwaltungssparte die Stütze des Geschäfts. Zuletzt stammte die Mehrzahl der größeren Verfahren wie Stöhr u. Leysieffer aus dem Norden. Die Anwälte übernehmen meist sowohl Verwaltungen als auch Beratungen. Bei Eigenverwaltungen kommt das Team daher ausgewogen in die Sachwalterposition (wie bei Bukuma) oder ins Mandat (wie bei Burnus). Die große Erfahrung mit Schutzschirmverfahren hilft dabei in der Beratung bei festgefahrenen Unternehmenskrisen. Die Kanzlei verfügt über große Transaktionserfahrung u. ein weit gespanntes Kontaktnetz im Distressed M&A, das sie etwa beim Verkauf von Castwerk nutzte. Hilfreich sind hier auch die eigenen Büros im europ. Ausland, u. der Düsseldorfer Neuzugang von Hase soll konkret die Achse nach Mailand verstärken. Erste Erfahrungen in der Krise der Energiebranche aus Mandaten wie Kehag sind zudem für die dort anstehenden Restrukturierungen nützlich.

Stärken

Betriebsfortführungen, transparente Verfahrensabwicklung.

Oft empfohlen

Stefan Meyer („kompetenter, pragmat. Verwalter“, Wettbewerber), Michael Pluta („mit Weitblick“, Wettbewerber), Dr. Stephan Thiemann, Steffen Beck („große Erfahrung u. wirtschaftl. Verständnis“, Mandant), Dr. Christian Kaufmann

Team

21 Gesellschafter, rd. 80 weitere Berufsträger

Partnerwechsel

Dr. Karl von Hase (von Luther)

Schwerpunkte

Insolvenzverwaltung an über 40 dt. Standorten, gerichtl. Bestellungen bundesweit. Rechtsberatungszweig mit Spezialisierungen im Arbeits-, Bau- u. Sicherheitenrecht. Beratungseinheit für Sanierung u. Restrukturierung, separate Gesellschaft für Managementfunktionen. Auslandsbüros in Spanien u. Italien; zudem internat. Netzwerk.

Mandate

Heinze-Gruppe in Insolvenzverfahren; Burnus Hychem, Kehag Energiehandel (Sanierungs-GF) jew. in Eigenverwaltung; Hettich-Gruppe/Castwerk bei Verkauf in Umbauphase. Verwaltung: Druckerei Hofmann (3 Gesellschaften, Nürnberg); Großbäckerei Stöhr-Brot (3 Gesellschaften, Oldenburg); Finow Automotive (Frankfurt/Oder); Bukuma (Koblenz); Gzimi Garten- und Landschaftsbau (München); Steinkamp (Bielefeld); Fosen Yard Emden (Aurich); Neuero Farm- und Fördertechnik, Leysieffer, Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik (alle Osnabrück); Schöneis (Meppen); Wiking Helikopter Service (Wilhelmshaven).