King & Spalding

Frankfurt

Bewertung

Der klare Fokus auf die Anlageklasse Immobilien unterscheidet die Praxis für Investmentfonds u. Asset-Management von den meisten Wettbewerbern. Mandanten setzten in hochkarätigen regulator. Angelegenheiten ebenso auf das Team um Leißner wie bei großen Immobilien- u. Portfoliotransaktionen. Beispielhaft dafür ist die Beratung von AEW Invest, die bei der Auflage eines Fonds mit einem Eigenkapital von €1,3 Mrd u. beim Erwerb eines Portfolios aus 34 Wohn- u. Gewerbeimmobilien in 15 dt. Städten auf die Anwälte setzte. Zu den bedeutenden internat. Mandanten zählen u.a. Tishman Speyer u. BMO Real Estate, Letztere beauftragt das Team seit Jahren umfassend aufsichts-, investment-, gesellschafts- u. finanzierungsrechtl. bei ihren Aktivitäten in Europa. Ihre regulator. Schlagkraft baute die Kanzlei mit dem Zugang eines Counsels aus, der zudem ihr Know-how in Auslagerungs- u. Vertriebsfragen vertiefte.

Stärken

Fokus auf die Schnittmenge von Fonds- u. Immobilienwirtschaftsrecht.

Oft empfohlen

Mario Leißner („stark im Immobilienrecht“, Wettbewerber)

Team

4 Partner, 1 Counsel, 4 Associates

Schwerpunkte

Gründung, Strukturierung u. Auflage von Fonds mit Fokus auf die Immobilienbranche inkl. zugehöriger Transaktionen, Finanzierungen u. Streitigkeiten.

Mandate

AEW Invest, u.a. bei Auflage eines €1,3-Mrd-Spezialfonds für Immobilien u. bei div. Portfoliotransaktionen; Axa Investment Managers, u.a. bei internat. Immobilientransaktionen; CACEIS Bank (Dtl.) aufsichts- u. gesellschaftsrechtl. bei Gründung eines neuen Geschäftsbereichs mit Fondsbezug; CommerzReal, u.a. bei US-Transaktionen; Corestate zur grenzüberschr. Vertriebs-Compliance. Lfd.: 2IP Institutional Investment Partners, BEOS, BMO Real Estate, Allianz Global Investors, Hannover Leasing, DWS Alternatives, KanAm Grund, Patrizia, La Française, Savills, Tishman Speyer, Hansainvest, Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Bundesverband Sachwerte u. Investmentvermögen.