Advant Beiten

Stand: 05.09.2022

München, Berlin, Frankfurt, Brüssel

Bewertung

Fusionskontrollen für mittelständ. Unternehmen u. vertriebskartellrechtl. Beratung sind Schwerpunkte der Praxis. Die Gründung des Advant-Netzwerks trägt hier bereits erste Früchte: So kamen komplexe Fusionskontrollen für den ital. Maschinenbauer Comer bei der Übernahme von KPG über die ital. Advant-Kanzlei zu Wellmann u. weiteren dt. Kartellrechtlern. Auch die Arbeit für den Mobilitätsdienstleister Tier steht für eine neue Form von Netzwerkmandaten: Anwälte aus dem Kartell-, Vergabe- u. Datenschutzrecht sind mit Partnerkanzleien in mehreren Ländern tätig. Die Internationalisierung hat Beiten auch über Quereinsteiger aus Kanzleien wie Debevoise u. zuletzt van Bael & Bellis forciert, wobei bisher aber nicht jeder Zugang bereits im Markt von sich reden gemacht hat. Der renommierte Partner Heinichen, der für das Thema Kartellschadensersatz steht, gewann im Anschluss an ein Kartellverfahren ein Prozessmandat für den Baustoffkonzern Maurer.

Oft empfohlen

Philipp Cotta, Uwe Wellmann („wir sind sehr zufrieden“, Mandant), Dr. Christian Heinichen („erfahren, zielorientiert, kollegial – Allrounder mit verlässl. Judiz u. gutem Schreibstil“, Wettbewerber)

Team

5 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 2 Associates

Partnerwechsel

Gábor Báthory (von van Bael & Bellis); Jan Eggers (zu Esche Schümann Commichau)

Schwerpunkte

Vertriebskartell- u. fusionskontrollrechtl. Beratung mittelständ. Unternehmen. Kartellrechtl. Prozesse, inkl. Kartellschadensersatz. Viele Schnittstellen wie IT/IP, Datenschutz, Vergabe- u. Markenrecht sowie Medien. Interdisziplinäre Arbeit von Anwälten, ITlern u. Ökonomen.

Mandate

Fusionen/Kooperationen: Antenne NRW ggü. BKartA bei Einrichtung von neuem Hörfunksender; Apetito Convenience bei Verkauf an Geti Wilba; Comer Industries bei Kauf von WPG; DLR zu FuE-Kooperationen von 15 EU-mitgliedstaatl. Rechtsträgern. Prozesse: Direktbank bei Abwehr von Kartellschadensersatz (‚EC-Cash‘). Kartellverfahren: Maurer, u.a. in BKartA-Verf. ‚Dehnfugen-Kartell‘ u. bei Abwehr von Schadensersatz; Koch Media in EU-Kartellermittlungsverf. zu Geoblocking. Estée Lauder zu umf. selektiven Vertriebssystem u. Compliance; GHD Dtl. zu EU-weitem selektiven Vertriebssystem; Festma u. HLM zu Marktmissbrauch durch Reedereien wg. neuer Vertikalstrukturen bei Hafenlogistik; lfd. Wienerberger, Amphenol, Baywa, Tier Mobility.