Flick Gocke Schaumburg

Bonn

Bewertung

Die kartellrechtl. Praxis hat neben der Arbeit in Transaktionen weitere Schwerpunkte entwickelt. Besonders eindrückl. zeigte sich dies zuletzt im Mediensektor: Für Stammmandantin RTL war Haus nicht nur beim Kauf des Disney-Anteils an Super RTL im Einsatz, sondern auch zunehmend als strateg. Berater in BKartA-Untersuchungen, die er für RTL begleitet. Dass das inzw. um einen Associate gewachsene Team stark bei kartellrechtl. heiklen Transaktionen ist, zeigt u.a. die Arbeit für Rewe im Zshg. mit dem Kauf von Real-Märkten durch Wettbewerber.

Oft empfohlen

Dr. Florian Haus („fachl. hervorragend“, Mandant; „kluger Kopf“, Wettbewerber)

Team

1 Partner, 2 Associates

Schwerpunkte

Fusionskontrollen u. Joint Ventures. Erfahrung auch in Kartellverfahren.

Mandate Fusionen/Kooperationen

RTL, u.a. bei Kauf von 50%-Anteil der Disney-Tochter BVI Television Investments u. Begleitung in Behördenuntersuchungen (Plattformmärkte, AdTech, Onlinewerbung); Rewe als Beigel. in Fusionskontrollen Kaufland/Real u. Edeka/Real; DocMorris/Apotal. Prozesse: EU-Kommission bei Abwehr von Klagen div. Stadtwerke gg. Freigabe von E.on-RWE-Asset-Swap (EuG). Kartellverfahren: Begros in BKartA-Ermittlungsverf. zu Einkaufskoop. im Möbelhandel. Thüringer Energie kartell- u. beihilferechtl. zu Breitbandausbau in Thüringen; Getränkehersteller zur steuerl. Abzugsfähigkeit von Kartellbußgeldern; RWE im Zshg. mit Kohleausstieg; lfd. Funke Mediengruppe, Döhler, D-Force, Brandenburg-Gruppe, Gelsenwasser.