Luther

Düsseldorf, München, Brüssel

Bewertung

Die insges. breit aufgestellte u. standortübergr. agierende Kartellpraxis überzeugt immer wieder mit ihrer tiefen Branchenkompetenz: Im Fokus stehen die Paradedisziplinen Energie, Gesundheitswesen u. Automotive. Zuletzt war v.a. Janssen visibel, er brachte die lange gepl. u. kartellrechtl. komplexe Zusammenführung von Charité u. Dt. Herzzentrum im 2. Anlauf erfolgr. zum Abschluss. Auch bei anderen Mandaten im Kliniksektor ist er inzw. gesetzt. Ebenfalls in einer sehr komplexen Fusionskontrolle erfolgr. war der vor 2 Jahren zu Luther gewechselte Janka, der Spreewaldkonserve Golßen beim Verkauf an Andros in einem Phase-II-Verfahren vor dem BKartA beriet. Unverändert stark ist das Vertriebskartellrecht, das aktuell Wegner mit ihren ausgezeichneten Kontakten in die Automotive-Branche stark beschäftigte. Der Ausbau des internat. Geschäfts, den Luther vorantreiben will, gelingt zunehmend: Dies zeigen Mandatserfolge wie die Beratung der frz. Mediawan bei einer Allianz mit Leonine.

Stärken

Branchen-Know-how, v.a. Energie, Automotive, Stahl u. Gesundheit; ausgeprägte Schnittstelle zum Vertriebsrecht.

Oft empfohlen

Dr. Helmut Janssen („sehr erfahren u. kompetent, äußerst angenehm im Umgang“, Mandant), Dr. Holger Stappert („durchsetzungsstark“, „sehr gut“, Mandanten; Energiekartellrecht), Anne Wegner („ausgewiesene Expertin in der Automotive-Branche“, Wettbewerber), Dr. Sebastian Janka („pragmat.“, Mandant; „ergebnisorientiert“, „starker Verhandler, theoret. versiert, zielführend“, Wettbewerber)

Team

6 Partner, 1 Counsel, 7 Associates

Schwerpunkte

Bußgeldverfahren, Fusionskontrollen u. Compliance, auch Schadensersatzverfahren. Branchenerfahren u.a. in Automotive, Energie, Gesundheitswesen u. ÖPP. In Brüssel auch Beihilfe.

Mandate

Fusionen/Kooperationen: Charité zu Kooperation mit Dt. Herzzentrum; Obst- u. Gemüseverarbeitung Spreewaldkonserve Golßen bei Verkauf an Andros (Phase II); EEW Energy from Waste zu Kauf von MHKW Pirmasens; EK-Unico u. Sana Einkauf & Logistik zu Beschaffungskooperation; Mediawan bei Beteiligung an Leonine-Gruppe; E.on zu Koop. zw. E.on Group Innovation u. GridX; Klinikum Burgenlandkreis bei Verkauf. Prozesse: Abwehr von Kartellschadensersatz: Carcoustics bei ‚Akustische Bauteile‘, Großhändler (Sanitärgroßhandel). Kartellverfahren: Getreide AG in BKartA-Verf. ‚Pflanzenschutzmittel‘; RKD in div. Verf. bzgl. Mengen-Clearing; ehem. Bahlsen-Manager in BKartA-Verf. ‚Süßwaren‘. Vertriebskartellrechtl. regelm. Madsack, Fiege, Mutares. M2Beauté Cosmetics; Technologiegruppe zu Compliance; Autokonzernfinanzsparte bei Neustrukturierung von ww. Compliance-System.