Schulte Riesenkampff

Frankfurt

Bewertung

Die Kartellrechtspraxis ist v.a. aufgr. ihrer tiefen Verwurzelung in der Baustoffbranche im Markt angesehen. Regelm. berät die Praxis Mandanten wie die Vereinigte Asphalt Mischwerke bei Fusionskontrollen. Auch bei Kartell- u. Missbrauchsverfahren sowie Schadensersatzklagen ist SR aktiv. Den 2. wichtigen Branchenfokus bildet unverändert der Bankensektor, für den insbes. Peter steht. Neben ihm erntet Dallmann, der zuletzt aufseiten von Globus beim Kauf von Real-Standorten in ein besonders komplexes Fusionskontrollverf. involviert war, zunehmend Lob von Mandanten u. Wettbewerbern.

Stärken

Gute Kenntnis der Baustoffbranche.

Oft empfohlen

Dr. Christoph Peter („hervorragende u. vertrauensvolle Zusammenarbeit“, Mandant), Dr. Michael Dallmann („fundiertes Fachwissen, verlässl. Partner im Diskurs mit dem Kartellamt“, Mandant; „gute Zusammenarbeit“, Wettbewerber)

Team

3 Eq.-Partner, 2 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Fusionsanmeldungen, dt. Bußgeldverfahren u. Kartellschadensersatz. Vertriebsfragen und Gemeinschaftsunternehmen. Branchen: Banken, Bauwirtschaft, Lebensmittel.

Mandate

Prozesse: Kemna Bau bei Geltendmachung von Kartellschadensersatz für Bauunternehmen (Lkw). Fusionen/Kooperationen: Globus bei Kauf von Real-Standorten; regelm. Brodos, Vereinigte Asphalt Mischwerke; lfd. MHK Marketing Handel Kooperation.