KDU Krist Deller & Partner

Bewertung

Die Koblenzer Vergaberechtspraxis hebt sich von Wettbewerbern durch ihre große Prozesserfahrung ab. Durch ihre regelm. Vertretung der Beschaffungsbehörde der Bundeswehr (BAAINBw) in Nachprüfungsverfahren u. sonstigen Prozessen ist sie bundesw. bekannt. Zuletzt vertrat sie die Behörde bspw. im Verfahren zur Aufhebung der Ausschreibung um die schweren Transporthubschrauber, das grundsätzl. Fragen des Vergaberechts berührte. Diese Vertretung auf Bundesebene weitete das Team zuletzt aus, da weitere Behörden die Anwälte auswählten. Daneben vertritt KDU lfd. in zahlr. Prozessen mittelständ. Unternehmen, v.a. aus den Branchen Medizinprodukte, Straßen- u. Autobahnbau. Auf Landesebene ist das Team vereinzelt auch auf Auftraggeberseite tätig, z.B. für die Landesgartenschau. Bei Straßenbauprojekten bekennt sich die Kanzlei hingegen klar zur Vertretung der Bieterseite.

Oft empfohlen

Dr. Matthias Krist („im Vergaberecht unsere erste Wahl“, Mandant)

Team

1 Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Verteidigungssektor auf Auftraggeberseite, Bieter zu Medizintechnik u. Straßenbau.

Mandate

Ausschreibungsbegleitung: BAAINBw zu Beschaffung von Flottendienstbooten u. lfd. in NP-Verf., u.a. zu schweren Transporthubschraubern u. Sturmgewehren; Bundesbehörde in NP-Verf. zu Dienstleistungsvergabe; Bundesges. zu Bewachungsdienstleistungen; Forschungsinstitut f. Anorgan. Werkstoffe zu Mess- u. Verfahrenstechnik; Landesgartenschau zu Bau-, Liefer- u. Dienstleistung. Bietervertretung: Löwenstein Medical lfd. bzgl. Ausschreibungen von Kliniken u. Krankenkassen; div. Bauunternehmen zu Autobahnbau u. -ausstattung; Sitex-Gruppe lfd. zu Wäschevollversorgung im Krankenhaus- u. Pflegesektor; lfd. Postdienstleister.