Knierim & Kollegen

Bewertung

Die Mainzer Boutique balanciert seit Jahren an der Grenze zw. klass. Wirtschaftsstrafrecht u. Compliance-Beratung. Ebenso langj. steht sie immer wieder an der Seite von WP-Gesellschaften, wenn diese strafrechtl. Rat brauchen. Mit der Beratung von EY im Wirecard-Komplex hat sie sich so auch wieder in die erste Reihe der Strafrechtsriege vorgeschoben, nachdem sie in den vorherigen strafrechtl. Großkomplexen kaum auffiel. Das Großmandat bindet jedoch Kapazitäten, die nach dem Ausscheiden 2er Partner im Vorjahr u. dem Weggang einer weiteren Partnerin im Herbst 2021 begrenzt bleiben. Mit letzterer will die Kanzlei aber weiter kooperieren. Zudem wurde die Associate-Riege erweitert, u.a. mit einem Bank- u. Finanzrechtler, u. es gelingt allmähl., neben dem Namenspartner auch weitere Anwälte besser im Markt zu etablieren.

Oft empfohlen

Thomas Knierim („hoch kompetent, sehr souverän“, „gut auch in Compliance-Fragen“, Wettbewerber)

Team

3 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 4 Associates

Partnerwechsel

Dr. Anna Oehmichen (in eigene Kanzlei)

Schwerpunkte

Neben Individualverteidigung auch Compliance-Beratung (mit unternehmensberatend orientierter Schwestergesellschaft). Haftung von WP.

Mandate Individuen

Manager wg. Kartellverstoß; Mitarbeiter einer Handelsbank wg. Geldwäsche im Zshg. mit internat. Steuerbetrug. Unternehmen: EY im Zshg. mit Wirecard; regelm. Entsorger; mittelständ. Technologieuntern., u.a. als Geschäd. durch Geheimnisverrat; Finanzdienstleister bei Optimierung des Compliance-Systems; Ombudsmann bei ZDF u. EnBW.