Loschelder

Bewertung

Die Kölner Kanzlei bietet ihrer Mandantschaft ein breites Beratungsspektrum, wobei die Einzelpraxen häufig eng verzahnt zusammenarbeiten. Mit diesem Ansatz gelingt es ihr immer wieder, neue wichtige regionale Player in zentralen Praxen wie dem Gesellschaftsrecht für sich zu gewinnen. Aber auch gr. Konzerne vertrauen seit vielen Jahren auf Loschelder, z.B. Atlas-Copco bei mehreren Transaktionen. Dank der tiefen Einbindung in ein internat. Netzwerk ist die Kanzlei zudem bei grenzüberschr. Mandaten sehr präsent. Dazu zählt die umf. arbeitsrechtl. Tätigkeit für einen schwed. Stahlkonzern, den das Team u.a. bei Umstrukturierungen berät. Mit dem Zugang eines Partners von Osborne Clarke im Vorjahr schloss Loschelder zuletzt eine strateg. Lücke im Immobilienrecht. Dies erwies sich als glücklich, weil u.a. Fragen zur Entmietung pandemiebedingt Hochkonjunktur hatten.

Oft empfohlen

Dr. Henning Wahlers („kompetent u. serviceorientiert“, Mandant; Gesellschaftsrecht), Dr. Thomas Schulte-Beckhausen (IP), Dr. Raimund Schütz (Telekommunikation/Energieregulierung), Dr. Detlef Grimm (Arbeitsrecht), Dr. Stefan Stock („lösungsorientiert, pragmatisch“, „sehr guter Jurist mit umf. kommerziellen Verständnis“, Mandanten; Immobilien), Dr. Sebastian Kalb („bester M&A-Berater“, Mandant), Dr. Nikolai Wolff („pragmatischer Ansatz, sehr fachkundig“, Mandant), Dr. Felix Ebbinghaus („fachlich herausragend, blitzschnell und exzellent im Team“, Wettbewerber; alle Gesellschaftsrecht)

Team

22 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Counsel, 22 Associates

Schwerpunkte

Kompetenz in Marken u. Wettbewerb, Arbeitsrecht, Immo/Bau u. Telekommunikation, Medien, Umwelt u. Planung, Kartell- u. Vergaberecht (Letzteres an der Schnittstelle zur Praxis im Baurecht). Gesellsch.recht u. M&A-Transaktionen. Mitglied im internat. Netzwerk TerraLex.

Mandate

Waterland bei Kauf von Ero-Etikett; Apeiron bei Kauf von CB Sysgastro aus der Insolvenz; Atlas-Copco bei div. Transaktionen; Strabag in aktienrechtl. Beschlussanfechtungsverf. (OLG Köln); Cognos gesellschaftsrechtl. bei Umstrukturierung; RT-Invest umf. immobilienrechtl.; Cube Real Estate, u.a. bei An- u. Verkäufen; IC Campus zu Projektentwicklungen u. Transaktionen; schwed. Stahlkonzern umf. arbeitsrechtl., z.B. bei Umstrukturierung u. in Prozessen; Mazda lfd. arbeitsrechtl., u.a. zu Kurzarbeit; Stadt Bad Honnef lfd. vergaberechtl.; Henkel lfd. marken- u. wettbewerbsrechtl.; Flughafen Köln/Bonn lfd. vergabe- u. kartellrechtlich.