Heuking Kühn Lüer Wojtek

Frankfurt, Düsseldorf

Bewertung

Aus ihrem Kerngeschäft heraus, der Beratung zu Unternehmens- und Transaktionsfinanzierungen mittelständ. Betriebe, baut die Praxis ihre Arbeitsfelder Schritt für Schritt aus: US-Banken mandatieren für hochvolumige Finanzierungen insbes. eine Hamburger Partnerin, die sich der Kanzlei im Frühjahr 2020 anschloss. Der Einstieg eines 4-köpfigen Teams in Zürich zielt auf eine stärkere Beratung zu Kryptowerten. An den Mandaten lässt sich zudem ablesen, dass die lokalen Teams ihre Kräfte stärker bündeln, etwa bei der Carlyle-Finanzierung zum Kauf von IC Consult oder der Projektfinanzierung zur Autobahn 49. Bei der anstehenden Welle an Restrukturierungen dürfte für die Kanzlei darin eine Chance liegen.

Oft empfohlen

Michael Neises („hervorragend“, „perfekt“, Mandanten), Thomas Schrell

Team

6 Eq.-Partner, 6 Associates

Schwerpunkte

Breites Spektrum von Akquisitions-, LBO- u. Unternehmensfinanzierungen, daneben Immobilien- u. Projektfinanzierungen.

Mandate

Carlyle bei Kauf von IC Consult; AHG-Gruppe bei Konsortialkredit; Dt. Invest Mittelstand bei Kauf von Sundwiger Messingwerk; Feuer Powertrain bei grenzüberschr. Refinanzierung; Häfen u. Güterverkehr Köln bei Kauf der europ. Binnenschifffahrtssparte von Imperial Logistics; Marienhaus bei Kauf des Caritaswerks St. Martin; VR Equity Partner bei Anpassung der Finanzierung zum Erwerb von Megabad Gottfried Stiller; Industrieunternehmen bei €55-Mio-Sanierungsfinanzierung durch Arcmont; Messe- u. Kongressveranstalter sowie Rohstoffkonzern je bei Schuldscheindarlehen; Strabag u. Meridiam Investments bei PPP-Projekt BAB49.