Hogan Lovells

Frankfurt

Bewertung

Zentrales Beratungsthema der breit in verschiedenen Asset-Klassen agierenden Finanzierungspraxis waren Stabilisierungsmaßnahmen infolge der Corona-Pandemie. Gemeinsam mit anderen Teams wie den dt. Aufsichts- u. Kapitalmarktrechtlern u. dem Pariser Büro berieten die Finanzierungsspezialisten bei hochkarätigen, milliardenschweren Rettungsmaßnahmen. Darunter fallen mehrere Mandate der Finanzagentur des Bundes, des Hotelbetreibers Accor u. der EIB. Daneben beriet das Team den Kreditfonds Akquivest bei mehreren Unternehmenskäufen u. neuen Finanzierungsstrukturen in ihrem zentralen Beratungsfeld der Leveraged-Finanzierungen. Insgesamt ermöglichte es der Geschäftsverlauf, dass die Zahl der Associates im Team leicht zulegte.

Stärken

Internat. gute Verbindungen, insbes. nach London u. Paris.

Oft empfohlen

Dr. Katlen Blöcker („hervorragend“, Mandant; zielorientiert u. konstruktiv“, Wettbewerber)

Team

5 Partner, 12 Associates

Schwerpunkte

Leveraged-Transaktionen u. (Re-)Finanzierungen, Immobilien- u. Asset-Finanzierungen sowohl für Kreditnehmer wie für Banken u. alternative Kreditgeber.

Mandate

Akquivest bei Refinanzierung von Media Central sowie bei Zukäufen durch Capiton, Hannover Finanz u.a.; Accor Invest bei €4,5-Mrd-Restrukturierung u. €477-Mio-Kredit mit frz. Staatsgarantie; Eterna bei Restrukturierung eines €25-Mio-Schuldscheindarlehens; Globus Holding bei €50-Mio-Betriebsmittelkredit; BRD-Finanzagentur bei Stabilisierungsmaßnahmen für Lufthansa, Galeria Karstadt Kaufhof, Novum Hospitality u. Schlote; EIB bei €1,8-Mrd-Refinanzierung u. €225-Mio-Kredit für Benteler; BNP Paribas bei €90-Mio-Finanzierung für Einzelhändler inkl. staatl. Garantien.