Meisterernst

München, Frankfurt

Bewertung

Die Kanzlei behauptet sich auch dank zahlr. nationaler u. internat. Langzeitmandanten souverän als eine der Marktführerinnen im Lebensmittelrecht u. steht weiterhin Pharma- u. Chemieunternehmen (Gesundheit) zur Seite. Mandanten kommen vorwiegend aus dem Herstellerspektrum, doch auch Investoren nutzen die Kompetenz des Teams. Ähnlich wie Wettbewerberin Meyer engagiert sich Meisterernst oft in Zusammenarbeit mit einer naturwissenschaftl. Schwestergesellschaft bei Krisen u. in Compliance-Fragen. Weiterhin sind es v.a. die beiden Partner, die im Markt für die Kompetenz der personell erneut leicht gewachsenen Kanzlei stehen.

Oft empfohlen

Andreas Meisterernst, Christian Ballke („hervorragend, tolles Servicelevel“, Mandant)

Team

2 Eq.-Partner, 9 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Breites inhaltl. Spektrum; naturwissenschaftl. flankiert ebenso Krisenberatung; enger Bezug zur Gesundheitsbranche u. entsprechend regelm. Abgrenzungsfragen.

Mandate

US-Unternehmen bei internat. Vermarktung innovativer Produkte; Hersteller von Biowaren u. Getränkehersteller in Krisenfall; Pharmaunternehmen bei Einführung neuer Kliniknahrung; Süßwarenhersteller zu Markenrecht/Health Claims; Fertiggerichtehersteller zu Produkteinführung; Tiefkühlhersteller lfd. als externe Rechtsabteilung; Wassersprudlerhersteller bei Markteinführung.