Eversheds Sutherland

München, Düsseldorf, Berlin, Hamburg

Bewertung

Mit einer immer besseren europ. Vernetzung u. der Erfahrung mit innovativen Honorar- u. Servicemodellen überzeugte die M&A-Praxis zuletzt wieder neue, teils sehr namh. dt. u. internat. Mandanten. Shell arbeitet bereits häufiger mit ES zusammen, bei einem Zukauf in Dtl. vertraute nun Eutelsat, eine Mandantin der frz. Praxis, auf ein Team aus München. Auch die Beratung der norweg. Staatsbank liefert ein aktuelles Bsp. dafür, wie Kontakte innerh. des europaw. Netzwerks immer selbstverständlicher exportiert werden. Nach einer ruhigeren Phase Mitte 2020 füllte sich auch wieder die Pipeline von Deals aus der US-Praxis (u.a. hoch angesehen im Steuerrecht), etwa für den Kfz-Zulieferer Bourns oder einen Spezialgerüsteanbieter. Neben dem Stammbüro München zeigte sich das noch junge D’dorfer Büro sehr akquisestark u. konnte mehrere namh. Mandanten gewinnen.

Stärken

Großes ww. Netzwerk. Erfahrung mit innovativen Service- u. Honorarmodellen.

Oft empfohlen

Dr. Matthias Heisse, Christof Lamberts („hervorrag., proaktive Beratung, immer mit Blick auf die kommerziellen Themen“, Mandant), Dr. Christophe Samson („ein Dealmaker“, „guter Verhandler“, Mandanten), Sven Schweneke, Holger Holle, Dr. Maximilian Findeisen, Dr. Michael Prüßner

Team

3 Eq.-Partner, 9 Sal.-Partner, 7 Counsel, 13 Associates

Partnerwechsel

Dr. Sebastian Zeeck (zu Oppenhoff & Partner)

Schwerpunkte

Breiter Tätigkeitsbereich im Gesellschafts- u. Kapitalmarktrecht (inkl. Steuern, Finanzierungen). Zunehmend internat. Transaktionen. Stark im transaktionsbegleitenden Kartellrecht.

Mandate

Shell, u.a. zu Kauf von ubitricity; Eutelsat bei Kauf der europ. Satellitenbreitbandaktivitäten von Bigblu Broadband; Eignerfamile bei Verkauf von Inmatec an Xebec Adsorption; AutoBank bei Verkauf der Beteiligung an Adesion Factoring; Bourns bei Kauf der Kaschke-Gruppe; Datacenter One bei Verkauf von Globalways; Drägerwerk, u.a. bei Mehrheitsbeteiligung an Medizintechnik-Start-up Stimit; EG Group bei Kauf von KMS Autohof-Gruppe; Norges Bank Investment Management bei Beteiligung an Offshorewindparks Borselle I & II (NL); Produzent von regenerativen Energien bei Kauf von dt. Windpark.