Jones Day

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, München, Düsseldorf

Bewertung

Die M&A-Praxis der US-Kanzlei kam erneut bei einer Reihe von komplexen Transaktionen zum Einsatz, bei der sie ihre Stärke ausspielen konnte: die enge Zusammenarbeit mit den Büros in anderen Jurisdiktionen. Beispielhaft ist hier die Beratung der PTTGC Group zum Kauf von Allnex, bei der ein jüngerer Partner in Erscheinung trat, der sich am Markt zunehmend ein eigenes Profil erarbeitet. Weiterhin äußerst präsent ist Praxisgruppenleiter Rempp, der an mehreren hochkarätigen Transaktionen mitwirkte – etwa bei strateg. bedeutsamen Zukäufen von Hilti u. Plastic Omium.

Stärken

Globale Reichweite mit außergewöhnl. starker US-Praxis. Transaktionserfahrene Fusions- u. Investitionskartellrechtler.

Oft empfohlen

Ansgar Rempp, Dr. Ulrich Brauer, Adriane Sturm, Ivo Posluschny, Sandra-Christine Kamper

Team

12 Partner, 2 Counsel, 11 Associates, 6 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Kerstin Henrich (zu EY Law)

Schwerpunkte

Grenzüberschr. Transaktionen, häufig mit US- u. Europa- oder Asien-Bezug (Außenwirtschaftsrecht) u. Private-Equity/Venture Capital. Starke China-Kontakte. Auch innerdt. Tätigkeit für dt. Konzerne.

Mandate

PTTGC bei Kauf von Allnex Group; Eastman Chemical zu Verkauf von Kautschukadditivgeschäft; Hilti zu Kauf von Fieldwire; Plastic Omnium zu Kauf von Osram-Sparte; Aream Group zu Kauf von Solarparks in Spanien; Cenntro Electric Group zu Kauf von Tropos Motors Europe; Convergint Technologies zu Kauf von Keyotel; Freudenberg zu Übernahmeangebot für Low & Bonar; Lincoln Electric Holding zu Kauf von Zeman Bauelemente.