Latham & Watkins

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München

Bewertung

Die M&A-Praxis der US-Kanzlei ist mit ihrer inhaltl. breiten Aufstellung u. einer Reihe besonders visibler Partner regelm. bei komplexen u. teils hochvol. Transaktionen gefragt. Das gilt besonders in den Sektoren Energie, Bank- u. Finanzdienstleister, Tech sowie Pharma/Healthcare. In Deals für dt. u. internat. Konzerne waren zuletzt insbes. die Partner Paschos u. Larisch sehr visibel. Beispielhaft sind hier u.a. Mandatierungen durch DB Schenker oder ZF Friedrichshafen. Nicht zuletzt wg. der etablierten Zusammenarbeit mit den L&W-Kapitalmarktrechtlern setzen Mandanten regelm. bei öffentl. Übernahmen auf die Kanzlei. So auch in diesem Jahr. Hier ist die Beratung des Aareal-Bank-Aufsichtsrats im Zshg. mit dem öffentl. Übernahmeangebot von Centerbridge u. Advent ein Beispiel. Ein weiteres Pfund, mit dem L&W bei Mandanten wuchern kann, ist die enge Zusammenarbeit im internat. Netzwerk. So berät sie regelm. dt. Mandanten bei grenzüberschr. Transaktionen im Schulterschluss mit Kanzleikollegen aus anderen Ländern. Der Trackrecord des D’dorfer Büros ist auch nach dem Abgang des 4-köpf. Partnerteams weiterhin beeindruckend, was nicht zuletzt auch auf Vorjahreszugang Gotsche zurückzuführen ist. Die Leitung der Praxisgruppe teilt er sich mittlerw. mit Paschos.

Stärken

Große Gruppe von Transaktionsanwälten, die häufig auch in Private Equity aktiv sind.

Oft empfohlen

Oliver Felsenstein, Dr. Henning Schneider, Dr. Nikolaos Paschos („macht Spaß, mit ihm zu arbeiten“, Wettbewerber), Dr. Rainer Traugott, Dr. Stefan Widder („ausgesprochen kompetent u. dabei sehr kollegiales u. zielorientiertes Verhalten“, Wettbewerber), Burc Hesse, Dr. Tobias Larisch („smart und lösungsorientiert“, Wettbewerber), Dr. Ingo Strauss („extrem belastbar, top Qualität“, Wettbewerber), Dr. Heiko Gotsche („fachlich exzellent u. sehr angenehm in der Verhandlung“, Wettbewerber)

Team

18 Partner, 7 Counsel, 34 Associates

Schwerpunkte

Branchen: u.a. Gesundheit, Finanzdienstleister, Energie, Medien. Starke Private-Equity-Praxis. Gute Verbindungen zu Großkonzernen.

Mandate

Aareal Bank zu öffentl. Übernahmeangebot durch Advent u. Centerbridge; DB Schenker zu Kauf von US-Trucks; Swiss Life zu Übernahmeangebot für Aves One; ZF Friedrichshafen zu Verkauf von Anteilen an Wabco India u. Brakes India sowie gepl. Verkauf des Schaltgetriebegeschäfts; Bitly zu Kauf von Egoditor; Broadcom zu Kauf einer Ketek-Sparte; Cheplapharm zu Kauf von Produktportfolio von Bristol-Myers Squibb; DXC Technology zu Verkauf der Fondsdepotbank; Just Spices zu Verkauf an KraftHeinz; Körber zu Verkauf von Minderheitsbeteiligung an Lieferketten-Software-Geschäft; Gründerfamilie u. VR Equitypartner zu Verkauf von Megabad.