McDermott Will & Emery

München, Düsseldorf, Frankfurt, Köln

Bewertung

Die in zahlr. Transaktionen, vorwiegend im Immobiliensektor für Stammmandantin Signa, gesammelte Kompetenz mit Großdeals verschaffen der Kanzlei mittlerw. auch neue Mandate. Ein Bsp. ist die Beratung von Merck, die MWE zum Kauf des mRNA-Herstellers AmpTec begleitete. Mit dem Verkauf von Softhale an Sino Biopharm (für deren Gesellschafter) steht ein weiterer bemerkenswerter Deal im Healthcare-Sektor zu Buche. Weniger ins positive Bild passen da die Abgänge 2er auf Healthcare-Themen spezialisierten Partner. Im Gegenzug hat die Kanzlei 2 Partner aus den eig. Reihen ernannt. Beachtlich ist, dass sie ihre Konzernkontakte über bekannte Namen wie Pfeifer & Langen spürbar ausweiten konnte u. nun öfter für die Nagel-Group oder Merck, wo sie Teil des internat. Panels ist, arbeitet.

Stärken

Starker Immobilienschwerpunkt in D’dorf, Gesundheitsschwerpunkt in München.

Oft empfohlen

Dr. Norbert Schulte, Christian von Sydow („hervorragende Kommunikation u. Information“, Mandant), Dr. Stephan Rau, Dr. Carsten Böhm, Dr. Nikolaus von Jacobs, Dr. Michael Cziesla, Dr. Jan Hückel

Team

16 Partner, 5 Counsel, 15 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Rüdiger Herrmann, Jochen Eimer (beide zu Squire Patton Boggs)

Schwerpunkte

Branchenfokussierung v.a. in Gesundheit, Medien u. Immobilien. Auch Private Equ. u. Vent. Capital.

Mandate

Gesellschafter bei Verkauf von Softhale an Sino Biopharm; Merck bei Kauf von AmpTec; Pfeifer & Langen zu mehreren Transaktionen; Giropay zu Verkauf von Geschäftsteilen an Paydirekt; Kirinus Health; Nagel-Group zu Verkauf von Auslandsgeschäft in Niederlande, Italien u. Belgien; Van Laack zu Kauf von Sør Rusche; Signa Sports United u. Signa International Sports im Zshg. mit SPAC-Transaktion.