Oppenländer

Stand: 05.09.2022

Stuttgart

Bewertung

Das Stuttgarter M&A-Team hat bei aller Vielfalt der beratenen Transaktionen einen Branchenschwerpunkt bei Verlagen, in der Pharmaindustrie u. im Energiesektor. Darin zeigt sich das in Jahrzehnten aufgebaute Regulierungs-Know-how, für das die Kanzlei bekannt ist. Zudem setzen die M&A-Partner, die zuletzt vermehrt in gesellschaftsrechtl. Mandaten anzutreffen waren, nicht selten auf strateg. Verkäufe, um Gesellschafter- bzw. Familienstreitigkeiten aufzulösen.

Stärken

Transaktionen in regulierten Branchen.

Oft empfohlen

Dr. Rolf Leinekugel („super“, Mandant), Dr. Thomas Trölitzsch, Dr. Felix Born

Team

5 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 6 Associates

Schwerpunkte

Transaktionen von großen Mittelständlern, börsennot. Unternehmen und Family Offices, eng abgestimmt mit Gesellschaftsrecht sowie Gesundheit, Energie, Umwelt, Verkehr und Medien. Fusionskontrollerfahrene Kartellrechtspraxis.

Mandate

Emil-Frey-Gruppe zu div. Zukäufen u. Post-M&A-Streit; Senec zu div. Beteiligungen; Staatsanzeiger Ba.-Wü. zu Kauf der Janes Agentur; Dr.-Güldener-Gruppe bei Zukauf; F&W Holding zu Verkauf von Franz & Wach Personalservice; Mineralplus zu Kauf von Minex.