Raue

Berlin

Bewertung

Dank der starken Stellung der Gesamtkanzlei in regulierten Branchen ( Gesundheit, Energie) ist das M&A-Team immer wieder bei Transaktionen in diesen Bereichen gefragt: Das zeigt die regelm. Arbeit für Sonic Healthcare, Omnicare oder die schweizer Stromproduzentin Alpiq. Zudem fallen auch Mandate für ehem. Start-ups u. deren Gesellschafter, die sich aus der starken Venture-Capital-Praxis der Kanzlei ergeben, an. Dass das Team daneben auch Mandanten wie bspw. den Wissenschaftsverlag de Gruyter bei Zukäufen berät, zeigt die mittlerw. große Bandbreite des stetig wachsenden Teams u. die Fähigkeit zur Vernetzung mit and. Fachbereichen der Kanzlei.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Andreas Nelle, Dr. Jörg Jaecks, Dr. Justus Schmidt-Ott

Team

6 Eq.-Partner, 2 Counsel, 3 Associates

Schwerpunkte

Branchen: insbes. Medien, IT, Telekom, Energie, Dienstleistungen u. Hotels. Auch Private Equ. u. Vent. Capital. Eigenes Netzwerk mit ausl. Sozietäten u. eingespielte Arbeit bei grenzüberschr. Deals.

Mandate

Omnicare bei Kauf div. MVZ in Dtl.; Stadt Radevormwald bei Kauf der Stadtwerke im Zshg. mit der Fusion E.on/Innogy; Walter de Gruyter bei Kauf der Zeitschrift ‚Phonetica‘ von Karger u. Kauf von 8 wissenschaftl. Zeitschriften von Carl Hanser; frz. Family Office bei Anteilskauf an dt. Medizintechnikunternehmen; EWS Elektrizitätswerke Schönau bei Transaktionen; US-Anbieter von tiermed. Leistungen bei Buy-and-build-Strategie in Dtl.; Alpiq bei Transaktionen.