Rödl & Partner

Nürnberg, Eschborn, Köln, Stuttgart, München, Hamburg, Berlin

Bewertung

Dass Rödl als Stammberaterin zahlr. dt. Mittelstandsunternehmen gesetzt u. dabei am stärksten abseits der klass. Anwaltsmetropolen präsent ist, z.B. in Nordbayern, Ostwestfalen oder im Rheinland, verleitet manche Wettbewerber dazu, die MDP-Kanzlei v.a. für die lfd. gesellschafts- u. steuerrechtl. Beratung wahrzunehmen. Gerade die bringt aber regelm. M&A-Deals in beachtl. Größenordnung mit sich. Mehr als andere Mittelstandsberater kann Rödl dafür auch internat. Kapazitäten mobilisieren – ein derart globales Netzwerk eig. Standorte bietet keine andere dt. Kanzlei. Eine Vorreiterrolle in ihrem Marktsegment spielt sie auch beim Einsatz von Legal-Tech-Tools für die Transaktionsberatung.

Stärken

Eigene Büros in zahlr. Ländern. Eingespielte, mittelständ. geprägte Steuerpraxis.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Christian Rödl (Steuern), Michael Wiehl, Dr. Oliver Schmitt, Dr. Dirk Halm

Team

4 Eq.-Partner, 9 Sal.-Partner, 13 Counsel, 14 Associates

Schwerpunkte

Kleine u. mittelgr. Transaktionen in Dtl. u. internat., dabei enge Verknüpfung von rechtl. u. steuerl. Beratung.

Mandate

BKW Energie bei Zukäufen; cpc Baulogistik bei Verkauf an Constellation Capital; Eigner HMP Medizintechnik/Hans Müller Med. + Techn. Gase bei Verkauf an Messer Group; Pharmalex bei Kauf von Biopharma Excellence; Sitolor bei Kauf von Diersch-Bau.