Sullivan & Cromwell

Stand: 05.09.2022

Frankfurt

Bewertung

Die Transaktionspraxis von S&C ist für öffentl. Übernahmen sowie M&A-Transaktionen im Large-Cap-Bereich renommiert. Kaum überrascht haben daher die Begleitung der Deutsche Wohnen bei der Großfusion mit Vonovia sowie die Beratung der Piëch-/Porsche-Familie zur gepl. Rückbeteiligung an der Porsche AG. Doch nicht nur komplexe Mrd-Deals prägen die Arbeit von Berrar u. seinem Team, Sullivan steuerte auch die ersten De-SPAC-Transaktionen im dt. Markt u. bewies damit einmal mehr, wie stark sie an der Schnittstelle zum Kapitalmarktrecht ist. Ein namh. Mandant lobt, die Kanzlei zeichne sich einfach durch hervorragende Qualität aus.

Stärken

Spitzenpraxis in den USA mit schlagkräftigen Metropolbüros in Europa. Öffentl. Übernahmen, sowie Share-for-Share-Deals.

Oft empfohlen

Dr. Carsten Berrar („exzellent, sehr gutes rechtl. Verständnis, ausgezeichneter Verhandler“, Mandant), Dr. York Schnorbus („er analysiert sehr genau u. ist sehr offen“, Wettbewerber), Dr. Konstantin Technau

Team

6 Partner, 2 Counsel, 24 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Oft grenzüberschr. Deals. Häufig öffentl. Übernahmen od. ggf. Abwehr feindlicher Übernahmen. Personelle Überschneidungen zur hoch angesehenen Praxis für Börseneinführungen u. Kapitalmaßnahmen.

Mandate

Porsche Automobil Holding zu künftiger Anteilsstruktur der Porsche AG; Dt. Wohnen zu Übernahme durch Vonovia; Softbank zu Verkauf von Anteilen an T-Mobile USA an die Deutsche Telekom; internat. Konsortium zu Kauf der Laborkette Amedes; Morgan Stanley Infrastructure zu Verkauf von VTG; Centerbridge zu öffentl. Übernahmeangebot bzgl. Aareal Bank; CTP zu öffentl. Übernahme der Deutsche Industrie REIT; Rocket Internet zu Anteilsankauf von Elliot.