Taylor Wessing

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, München, Hamburg, Frankfurt, Berlin

Bewertung

TW verfügt über eine der größten Transaktionspraxen am Markt, die Partner aus M&A, Gesellschafts- u. Kapitalmarktrecht vereint. Diese Riege um Praxisleiter Grossmann deckt eine breite Palette an Dealstrukturen ab. Auch Private-Equity-Häuser u. insbes. Familiengesellschafter gehören zu den wiederkehrenden Mandanten von TW, wie etwa bei einem Deal im Umfeld der Funke Mediengruppe sichtbar wurde. Bemerkenswert ist, wie sich TW in den verg. Jahren eine treue Kernklientel erarbeitet hat u. darauf aufbauend ihre Branchenkompetenzen – etwa im Gesundheits- u. Immobiliensektor – vertieft. So konnte sie bspw. das Biosimilar-Unternehmen Formycon u. den Heidelberger Projektentwickler Erhard & Stern überzeugen. Mit ihrer Positionierung für Zukunftsthemen wie Wind- u. Wasserkraft dürfte sie auch eine attraktive Plattform für den M&A-Nachwuchs werden. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, damit sich die Größe des Associate-Teams dem Marktstandard führender Transaktionspraxen annähern kann.

Stärken

Starke Transaktionspraxis, inkl. internat. Büros. Branchenerfahrung im Medien– u. Energiesektor. Starke Überschneidung mit der Venture-Capital-Praxis.

Oft empfohlen

Dr. Ernst-Albrecht von Beauvais („ausgezeichneter Verhandler, starke Kompetenz, wirtschaftl. Know-how“, Mandant), Dr. Philip Cavaillès, Dr. Klaus Grossmann, Dr. Peter Hellich („ausgeprägtes Verständnis für Technologiethemen, sehr responsiv“, Mandant), Hassan Sohbi, Carsten Bartholl, Dr. Walter Henle, Dr. Oliver Kirschner, Dr. Tillmann Pfeifer

Team

Corporate insges.: 30 Eq.-Partner, 17 Sal.-Partner, 38 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Nikolaus Plagemann (von Ceconomy); David Becker (zu Trade Republic), Olga Kopka (zu Thyssenkrupp), Kevin Mitchell (zu Kando)

Schwerpunkte

Branchen: Technologie u. Medien, auch Biotech, Lifescience u. Medizintechnik ( Gesundheitswesen), Finanzdienstleister u. Immobilien, überwiegend bei mittelgr. Deals. Gut etablierte China-Praxis, Inbound-Arbeit aus den USA. Starke Nachfolgepraxis.

Mandate

Giesecke+Devrient zu Kauf von Pod Group; Hillenbrand zu Verkauf des Pumpengeschäfts der Abel-Gruppe; Renate Schubries Beteiligung zu Anteilsverkauf an Funke Mediengruppe; Rewe zu Kauf von Meister feines Fleisch – feine Wurst; Vebego bei Kauf von Vorwerk-Tochter Hectas; CEE Group Kauf von Windenergie- u. Speicherprojekt; Saint-Gobain zu Verkauf von GVG Deggendorf; Erhard & Stern zu Verkauf von Gesundheitszentren; Kratzer Automation zu Verkauf der Softwaresparte Logistics Automation; Mahler Holding zu Verkauf der Mahler-Gruppe; Eigner zu Verkauf der Pflegehelden-Gruppe.