Grünecker

Stand: 05.09.2022

München

Bewertung

Das Münchner Rechtsanwaltsteam dieser gr. gemischten IP-Kanzlei hat mit seinem umf. Angebot aus Beratung u. Prozessvertretung (viele Widerspruchsverfahren) v.a. im Markenrecht einen ausgezeichneten Ruf u. ist in diesem Zshg. auch im Wettbewerbsrecht sehr aktiv. Neben der Vertretung namh. Luxusgüterhersteller, die Grünecker oft sehr strateg. zu Produktpirateriefällen u. Grenzbeschlagnahme berät, gehört v.a. ihr Know-how in der Technologiebranche zu den ausgewiesenen Spezialitäten des Teams – hier berät sie gr. US-Konzerne wie Microsoft. Über Kontakte zu US-Kanzleien gewann es so zahlr. Start-ups aus den Bereichen Pharma, Biotech sowie Fintech dazu. Gute Beziehungen bestehen auch zu dt. mittelständ. Unternehmen, die zudem auf die renommierte Patentpraxis setzen. Weniger bekannt ist bislang, dass Grünecker zunehmend die Schnittstelle zu IT u. Datenschutz abdeckt, zuletzt etwa für einen US-Büroflächenanbieter. Im Wettbewerbsrecht ist das Team primär im Zshg. mit Nachahmungsschutz bei der Bekämpfung von Produktpiraterie aktiv. Personell wird immer deutlicher, dass sich der sorgsame u. strateg. Teamaufbau der verg. Jahre bewährt: Nach dem Ausscheiden des im Markenrecht tätigen Patentanwalts Aufenanger führt mit Franke eine Rechtsanwältin, die im Markt immer bekannter wird, dessen Mandate u. Team fort.

Stärken

Bekämpfung von Produktpiraterie, strateg. Beratung u. Durchsetzung von Markenrechten.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Maximilian Kinkeldey („sehr sympathisch u. kompetent“, „außerordentl. angenehm u. fair“, Wettbewerber), Dr. Nicolás Schmitz, Dr. Holger Gauss, Anja Franke („stets schnell u. praxisorientiert in der markenrechtl. Beratung u. in Widerspruchsverfahren“, Mandant)

Team

5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 10 Counsel, 16 Associates

Partnerwechsel

Martin Aufenanger (in Ruhestand)

Schwerpunkte

Kanzlei mit umfangr. IP-Tätigkeit, insbes. im Patentrecht, daneben im Marken-, Design- sowie Wettbewerbsrecht. Markenprozesse sowie umf. Anmelde- u. Beratungstätigkeit für dt. u. sehr viele internat. Mandanten (insbes. USA u. Asien) sowie gesamtstrateg. Beratung. Zudem intensive Beratung an der Schnittstelle zum IT.

Mandate

Check24 zu Plattformhaftung u. Social Media; Outdoorhersteller in div. Verfahren um nachgeahmte u. gefälschte Rucksäcke; Harley-Davidson in Verletzungsprozessen u. zu Produktpiraterie; Microsoft lfd., v.a. Beratung u. markenrechtl. Verfahren; Harmann in Prozessen zu Parallelimporten; Lyft lfd. in Widerspruchsverfahren; Happybrush zu internat. Markenstrategie u. im UWG. Umf. zu Marken: Facebook, Google, Orcan Energy.