Lorenz Seidler Gossel

Stand: 05.09.2022

München

Bewertung

Die gemischte Kanzlei ist in marken- u. wettbewerbsrechtl. Streitigkeiten sowie in der strateg. Beratung (inkl. Portfoliomanagement) weiterhin eine der gefragtesten IP-Boutiquen. Dafür sorgen eine hohe Schlagzahl an Prozessen für gr. Markenartikler wie Adidas sowie für renommierte Handelshäuser. Das vehemente Einstehen für Mandanteninteressen u. die vielfach gelobte hohe fachl. Qualität sind längst zum Markenzeichen der gesamten Kanzlei geworden. Diese Kombination schätzen viele Konzerne wie die Allianz, aber auch gr. mittelständ. geführte Unternehmen wie Gabor seit Langem. Regelm. überzeugt sie so auch neue Mandanten, zuletzt etwa Caudalie sowie einen gr. Büroartikelhersteller, für den LSG eine internat. Auseinandersetzung zum Geschäftsgeheimnisschutz steuert u. dabei auch eng mit strafrechtl. Experten zusammenarbeitet. Stetig wächst daneben die Zahl der Mandanten, die im formellen Markenrecht auf das umf. Angebot setzen, in dessen Digitalisierung LSG seit einiger Zeit konstant investiert. So kamen hier zuletzt eine namh. US-Bank u. ein internat. Elektrohandelskonzern hinzu.

Stärken

Prozesse; markenrechtl. Gutachten. Äußerst stabile Mandantenstruktur.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Reinhard Ingerl („sehr guter Markenrechtler“, Mandant), Dr. Siegfried Jackermeier, Dr. Philipp Neuwald, Dr. Christian Raßmann („kämpferischer, guter IP-Rechtler“, Wettbewerber), Dr. Dirk Wiedemann („sehr gut erreichbar, schnell u. effizient“, Mandant)

Team

13 Partner, 9 Associates, inkl. Patentanwälte

Schwerpunkte

Umf. im IP u. zu gleichen Teilen im Patent-, Marken- u. Wettbewerbsrecht tätig. Formelles Markenrecht durch Patent- u. Rechtsanwälte. Beratung u. Vertretung auch in urheberrechtl. Fragen u. bei Produktnachahmungen.

Mandate

Neumarkter Lammsbräu in Prozess gg. Danone bzgl. ,Biomineralwasser‘; Bulthaupt in designrechtl. Prozess; ProSiebenSat.1 inkl. div. Töchter umf. im Marken- u. Wettbewerbsrecht; Adidas, u.a. zu strateg. Markenplanung u. in Prozessen um ,3 Streifen‘; Allianz in markenrechtl. Verletzungsverfahren; Büroartikelhersteller in grenzüberschr. Prozess zu Betriebsspionage; Kfz-Hersteller in markenrechtl. Streit mit chin. E-Auto-Hersteller; GoStudent in UWG-Prozessen; Caudalie in markenrechtl. Streit; Telefónica in div. UWG- u. Markenverfahren; lfd. im IP: Gabor, Casio, FIFA, Verivox, UEFA, gr. US-Bank.