Zenk

Stand: 05.09.2022

Hamburg

Bewertung

Die Kanzlei überzeugt schon seit Langem namh. Mandanten wie Iglo u. Theo Müller, die aus ihrer Kernpraxis Lebensmittelrecht kommen, auch im Marken- u. insbes. Wettbewerbsrecht. Hier kamen zuletzt weitere namh. Unternehmen hinzu, v.a. aus den Bereichen Süßwaren, Tee u. Bioprodukte. Neben der Beratung zu Werbeclaims u. Produkteinführungen ist Zenk auch oft in streitigen Fällen tätig, hier ist v.a. Hartwig für ihre Erfahrung in UWG-Prozessen bekannt. Daneben profiliert sich der im Vorjahr dazugekommene Freudenberg zunehmend im klass. Markenrecht. Zu den Mandanten der Praxis zählen mittlerweile aber auch immer mehr Unternehmen bspw. aus dem Non-Food-Handelsbereich, einige mittelständ. Unternehmen u. Werbeagenturen.

Oft empfohlen

Dr. Stefanie Hartwig, Dr. Christian Freudenberg („sehr verständig im Marken- u. Urheberrecht, trotz harter Auseinandersetzung sehr kooperativ“, Wettbewerber)

Team

4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 4 Associates

Schwerpunkte

Prozessvertretung von Lebensmittel-, Konsumgüter- u. Handelsunternehmen im Wettbewerbsrecht sowie Beratung zu Marketingkampagnen u. Gewinnspielen sowie markenrechtl. Betreuung bei Produkteinführungen (inkl. Markenverwaltung).

Mandate

Carl Kühne, u.a. in Verf. zu geograf. Herkunftsangabe; Iglo lfd. im UWG, zuletzt u.a. in Verf. gg. Frosta sowie zu Vegan-Claims; Unilever lfd. im UWG u. in Markenverletzungsverf.; Peter Kölln u. Theo Müller lfd. im UWG; Zertus u. Markert-Gruppe im Markenrecht.