Zirngibl

München

Bewertung

Zum Spektrum der IP-Praxis gehört auch das Marken- u. Wettbewerbsrecht v.a. für mittelständ. Mandanten. Diese finden bei der Kanzlei eine gr. Bandbreite an Leistungen, etwa auch im Vertrags-, Produkthaftungs- u. Vertriebsrecht. Immer häufiger gehört dazu auch der Datenschutz, wie die Arbeit für den Versandapothekenverband zeigt. Regelm. überzeugt Zirngibl Mandanten aus anderen Fachbereichen auch im Soft-IP, zuletzt bspw. die IWB Ingenieursgesellschaft u. einen Gerätehersteller. Der ganzheitl. Ansatz ist insges. stark ausgeprägt, führt aber auch dazu, dass die Praxis bislang nicht in ihrer vollen Größe im Markt wahrgenommen wird.

Oft empfohlen

Dr. Markus Wiedemann, Jan Krekel („erfahren, kompetent, angenehm u. professionell“, „prozesstaktisch hervorragend“, Wettbewerber), Dr. Martin Gebhardt („stets engagiert u.- extrem kompetent, besonnen, aber vor Gericht u. in Verhandlungen sorgfältig u. ausdauernd“, Mandant)

Team

5 Partner, 7 Associates

Schwerpunkte

Fokus auf strateg. Beratung oft mit Schnittstellen zum Vertriebs-, Kartell- u. IT-Recht. Daneben auch Prozesse sowie formelles Markenrecht, v.a. für mittelständ. Unternehmen.

Mandate

Bamik umf. im Marken-, Urheber- u. Datenschutzrecht; Bundesverband Dt. Versandapotheken im UWG u. HWG; IWB Ingenieursgesellschaft im IP/IT; Uhrenhersteller in IP-Streitigkeiten; Sport1 Medien im Markenrecht; Corestate u. Tochtergesellschaften im Marken- u. Designrecht; pro-3d u. Sport1 Medien lfd. im Markenrecht.