K&L Gates

Berlin

Bewertung

Die Kanzlei hebt sich durch die langj. Erfahrung im Umgang mit Verwertungsgesellschaften von ihren Wettbewerbern deutlich ab. Corint Media – ehem. VG Media – setzt seit Jahren strateg. u. in Prozessen auf das erfahrene Team. Diese Kenntnisse u. ihre urheberrechtl. Kompetenz setzt die Kanzlei besonders bei neuen Geschäftsmodellen im Internet ein, etwa bei Music- u. Video-on-Demand-Plattformen zu Musiklizenzierungen. Damit punktet die Kanzlei etwa bei Joyn u. Disney. Auf dieses Know-how vertraut schon lange auch die Kunstszene bei der urheberrechtl. Beratung im Verlagsrecht oder bei Lizenzierungen von Medieninhalten. Dabei kommt den Mandanten zugute, dass das Medienteam in die TMT-Praxis integriert ist u. eng verzahnt mit dem internat. Netzwerk der Kanzlei arbeitet, worauf auch ein ww. agierender Versandhandel zunehmend setzt.

Stärken

Tiefes urheberrechtl. Know-how für Verwertungsgesellschaften, insbes. Musikrecht.

Oft empfohlen

Dr. Martin von Albrecht („sehr gute Rechtsberatung bei Verwertungsgesellschaften u. im Musikrecht“, Mandant)

Team

2 Partner, 2 Counsel, 3 Associates

Schwerpunkte

Recht der Verwertungsgesellschaften u. im Bereich der Kabelweitersendung (v.a. urheber-, TK- u. kartellrechtl.). Dabei umf. Beratung div. Unternehmen im Bereich Film u. TV, insbes. Sender u. Verlage, auch Start-ups u. mehrere Verbände. Musikrecht.

Mandate

Corint Media (ehem. VG Media) umf.; Digitalplattform urheberrechtl. zu Lizenzierung von Musikrechten für Music-on-Demand; Enigma Software Group in urheberrechtl. Streitigkeiten; SilverlineTelevision umf. medien-, jugendschutz-, datenschutz- u. urheberrechtl.; VAUNET umf. urheberrechtl.- u.a. zu Gesamtvertrag mit GEMA; lfd. urheberrechtl.: Joyn, Klassik Radio, Vaunet, The Walt Disney Company, RTL-Gruppe bzgl. Musiknutzung im Onlinebereich; ww. agierender Versandhandel umf. u.a. urheber-, lizenzrechtl. u. medienregulatorisch.