Noerr

Stand: 05.09.2022

München, Berlin

Bewertung

Die Medienpraxis besetzt traditionell eine zentrale Rolle in der medienpolit. Landschaft. So begleitet sie mit Kreile als Zugpferd richtungsweisende Entscheidungen in der dt. Filmproduktion, insbes. dank seiner langj. Verbindung zur Allianz Dt. Produzenten, wo er für TV- u. Auftragsproduktionen zuständig ist. Gegenstand der Arbeit sind z.B. umfangr. Tarifverhandlungen, Rahmenbedingungen u. die Rolle der Rundfunkanstalten. Dass das Team seit jeher großvol. Filmproduktionen auch mit internat. Einschlag berät, prädestiniert es für komplexe Fragen, nicht selten auch Streitigkeiten, in diesem Spannungsfeld. Ein gutes Bsp. ist etwa die Klage Leonines, die aufgrund der Beteiligung des US-Investors KKR EU-Fördergelder zurückzahlen soll – eine bislang noch nicht dagewesene Konstellation. Ähnl. wie bei Wettbewerberin Freshfields spielt das Transaktionsgeschäft eine wesentl. Rolle in der Medienpraxis. Noerr zeichnet sich durch div. Branchenexperten im M&A-Team aus, die v.a. bei Filmproduktionen wie für LionsGate, Sony Pictures oder Bavaria Fiction immer wieder sowohl Finanzierungs- als auch gesellschafts- u. steuerrechtl. Themen Hand in Hand mit dem Medienteam beraten.

Stärken

Ausgesprochen stark an der Schnittstelle zum Kartellrecht u. in Medientransaktionen, langj. Erfahrung in der Filmbranche.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Johannes Kreile („gestaltet die Medienlandschaft maßgebl. mit“, Wettbewerber), Dr. Hans Radau, Prof. Dr. Ulrich Michel, Dr. Kathrin Westermann (Medienkartellrecht)

Team

7 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Associate, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Beratung im Filmsektor (Filmfinanzierung, Filmförderung). Auch Verwertungsgesellschaften. Medienpolit. aktiv, insbes. aufseiten der Produzenten. Stark im Kartellrecht.

Mandate

Leonine lfd., u.a. bei Klage gg. Rückforderung von Förderungen aus EU-Mediaprogramm; ZDF lfd., u.a. gg. DNMG wg. Einspeiseentgelten; Bavaria Fiction mediensteuerrechtl.; Medien.Bayern u.a. bei Mustervertrag für Produktion des Bayer. Fernsehpreises; lfd.: Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen, Ziegler Film, LionsGate u.a. förder-, gesellschafts- u. steuerrechtl., Sony Pictures Entertainment u.a. bei mögl. Kauf von Filmproduktionsgesellschaften, Gema, Sport1; Gesundheitsplattform bei Aufbau.