Acuris

Stand: 05.09.2022

Bewertung

Als Corporate- u. Transaktionsboutique bedient Acuris einen treuen Mandantenstamm v.a. aus Familienunternehmen, börsennot. Mittelständlern, deren Gesellschaftern sowie einigen kleineren Finanzinvestoren. Die intensive Befassung mit Mid-Cap-Deals u. Governance-Fragen zeigt, dass die Kanzlei inhaltl. bestens positioniert ist für den aktuellen Beratungsbedarf. Kehrseite der Medaille ist der fehlende Associate-Unterbau, der ihren Aktionsradius begrenzt.

Oft empfohlen

Dr. Hubert Krieger (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Dirk Stahlberg (Gesellschaftsrecht, M&A, Nachfolge/Vermögen/Stiftungen)

Team

5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Associate

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht/M&A, Finanzierung u. Kapitalmarktrecht (v.a. Fonds), Arbeitsrecht (u.a. Restrukturierungen), Prozesse (u.a. D&O-Haftung), Steuerrecht sowie zu Unternehmens- u. Vermögensnachfolge. Beratung auch im österr. Recht. Datenschutz.

Mandate

Ringmetall zu Kauf von Rhein-Plast; Blue Cap, Dr. Hönle, eCount, Ringmetall lfd. gesellschaftsrechtl.; Druckerei arbeitsrechtl. im Zshg. mit Betriebsschließung u. Teilverkauf; Aufsichtsrat einer Verwertungsgesellschaft zu Vorstandsvergütung u. betriebl. Altersvorsorge.